Paprikaconfit

Paprikaconfit

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 23.09.2010



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
1 EL Zucker
1 EL Tomatenmark
250 ml Gemüsebrühe
Tabasco
Chili
Knoblauch
etwas Öl
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, Stiele und Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Stücke schneiden.

Paprika, Zwiebel und Zucker in Öl bei schwacher Hitze 10 Minuten anschwitzen. Das Tomatenmark einrühren und kurz mitrösten. Die Brühe zugeben, ca. 15 Minuten köcheln. Mit Salz und Tabasco würzen.

Als weitere Zutaten sind Knoblauch, oder eine Chilischote und viele weitere Gewürze denkbar.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Abacusteam

Wir lieben es zu Pasta und....nicht lachen zu Maultaschen, die ich in Streifen geschnitten zum Warmmachen gleich mit ins Confit gebe.

02.05.2016 14:31
Antworten
aspiman

Hallo Betty! Wir essen es gerne einfach zu Basmatireis oder zu/auf einer Scheibe Brot. Man es auch gut zu Fleisch essen z.B. zum Grillen. Confit steht irgendwo zwischen Ketchup und Chutney. LG ARNDT

03.05.2016 07:11
Antworten
aspiman

Wir essen gerne "einfach". Mit einer Scheibe Brot (Baguette o.ä.), oder mit Reis. Man kann das Confit sicherlich als Garnitur zu Fleischgerichten geben, oder beim Grillen als Ketchupersatz reichen. Mein Favorit ist aber die Reisvariante ;-)

17.03.2011 08:42
Antworten
Betty4862

Hallo Aspiman! Das Rezept für Dein Confit hört sich sehr lecker an. Zu was servierst Du das Confit? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. LG Betty

17.03.2011 08:32
Antworten