Blätterteigschnecken mit Sesam


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 22.09.2010



Zutaten

für
1 Paket Blätterteig aus dem Kühlregal (Rolle)
50 g Zucker, braun
50 g Sesam
1 Ei(er)
etwas Milch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Blätterteig ausrollen und auf dem mitgelieferten Backpapier liegen lassen. Zucker und Sesam darauf verteilen, dabei rechts einen ca. 1 cm breiten Rand freilassen.

Nun das Ei trennen. Mit dem Eiweiß den freigelassenen Rand bestreichen. Mithilfe des Backpapiers den Blätterteig von links nach rechts möglichst fest aufrollen. Der mit Eiweiß bestrichene Rand dient nun als Verschluss der Rolle, daher gut andrücken.

Die so entstandene Rolle wird nun in das Backpapier eingewickelt und für ca. 15 Minuten in den Gefrierschrank gelegt. Dann kann man die Rolle nachher besser schneiden.

Das Eigelb mit der gleichen Menge Milch verquirlen. Die Rolle nach 15 Minuten aus dem Gefrierschrank nehmen und auswickeln. Nun mit einem großen Messer in ca. 1 cm breite Schnecken schneiden.

Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit der Eigelb-Milch-Mischung bestreichen. Ca. 15 Minuten bei 180°C goldbraun backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wee2de

Es geht sehr schnell und schmeckt oberlecker. Habe einen Teil des Zuckers mit Eryth aufgefüllt und hatte nur schwarzen Sesam. Wird es aber auf jeden Fall öfter bei uns geben. Danke für das geniale Rezept

03.03.2021 17:16
Antworten
Salvina

Für noch mehr Abwechslung, hier noch zwei Variationen: - Bestreuen mit Zucker, Zimt und gehackten Rosinen - Bestreichen mit einer Mischung aus 1 Eiweiß, 100g Kokosraspel, Vanillemark einer Schote und etwas braunem Zucker (hier entfällt das Einpinseln des Blätterteigs mit Eiweiß)

01.02.2016 21:48
Antworten
Salvina

Das Rezept reicht für ca 25 Schnecken.

29.08.2011 20:22
Antworten