Rustikale Bergkäsenocken

Rustikale Bergkäsenocken

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 22.09.2010



Zutaten

für
300 g Brot(e) (Schwarz-), trocken
200 g Bergkäse, gerieben
180 ml Milch
1 Zwiebel(n)
Ei(er)
1 Bund Schnittlauch
50 g Butter
n. B. Salz
1 Msp. Muskat
n. B. Pfeffer
n. B. Butter
n. B. Parmesan

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Brot würfeln.
Die Zwiebel fein hacken und in der Butter glasig dünsten. Die Milch zu den Zwiebeln gießen und anschließend über die Brotwürfel geben. Mit Salz, Pfeffer, und Muskat würzen, die Eier dazugeben und ca. 60 Minuten ruhen lassen. Den Bergkäse und den zuvor gehackten Schnittlauch hinzufügen. Der Teig sollte fest sein und damit nun Nocken geformt werden können.

Die Nocken in einen Topf mit siedendem Salzwasser geben und etwa 20 Minuten ziehen lassen.
Inzwischen Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und diese über die fertigen Nocken gießen und mit Parmesan bestreuen.

Als Beilage passt sehr gut ein grüner Salat.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.