Hähnchenbrustfilet auf einem mediterranen Gemüsebett mit Kartoffeln


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 22.09.2010



Zutaten

für
1 kleine Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 Handvoll Gemüse (Paprika, Brechbohnen, Champignons, Aubergine, Zucchini, schwarze Oliven)
4 kleine Kartoffel(n) (Drillinge), fest kochend
Salz und Pfeffer, aus der Mühle
Zucker
1 EL Kräuter der Provence
1 Prise(n) Paprikapulver, rosenscharf
1 Schuss Sekt (Cremant)
1 kleines Hähnchenbrustfilet(s)
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschält
1 EL, gestr. Kümmel
1 Salz (Fleur de Sel)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Kartoffeln mit Schale in Salzasser mit Kümmel gar kochen. In Olivenöl anbratzen und mit den Kräutern bestreuen.

Tomaten aptropfen lassen und klein schneiden. Zwiebel in Würfel schneiden. Knoblauch klein schneiden. Gemüse (von jeder Sorte gleich viel) in 2 cm Würfel schneiden.
Die Zwiebel mit dem Knoblauch in Olivenöl glasig anbraten, Gemüse dazugeben, leicht mit anbraten. Salz, Pfeffer, Zucker dazugeben, mit Cremant ablöschen, Tomaten zufügen und auf kleinster Flamme ziehen lassen. Es soll bissfest bleiben.

Hähnchenbrustfilet auf kleiner Hitze anbraten, öfters wenden bis es auf beiden Seiten goldgelb und durch ist. Mit Fleur de sel, Pfeffer und Paprika würzen.

Alles auf einem großen weißen Teller anrichten.

Tipp:
Man kann auch eine italienische TK-Gemüsemischung verwenden.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.