einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Farfalle mit Knoblauch - Thunfischsoße mit Mais

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.09.2010



Zutaten

für
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 Dose Mais, ca. 100 g
1 Becher Frischkäse, mit Knoblauch
½ Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
200 ml Milch
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
Knoblauchgranulat
200 g Farfalle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Nudeln kochen.

Zwiebel und Knoblauch schälen, würfeln und glasig dünsten, während dessen Thunfisch und Mais abtropfen lassen. Anschließend den Frischkäse zu den Zwiebeln geben, schmelzen lassen und mit ca 150-200 ml Milch auffüllen, bis es eine cremige Soße ergibt. Thunfisch und Mais zugeben, mit Salz, Pfeffer, Chiliflocken und Knobblauchgranulat würzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Malischatzerl

Ein sehr leckeres Rezept - obwohl ich mich nicht an das Original gehalten habe... Ich hatte von einem anderen Gericht noch gedünstetes bzw angebratenes gemischtes Gemüse übrig: Zwiebel, Lauch, Karotte, Sellerie (alles klein) sowie dünne Zucchinischeiben; gewürzt mit Knobi und Basilikum. Dieser Mischung habe ich dann den (Kräuter-) frischkäse hinzugegeben, mit etwas Wasser verdünnt und noch etwas Reste von geriebenem Käse dazugetan. Zum Schluss kamen dann Thunfisch und Mais. Es war sooo lecker, gabs als Soße zu Spaghetti und obendrauf noch Parmesan. Vielen Dank für die tolle Anregung!

17.09.2015 21:21
Antworten
Sabl

uns hat es sehr gut geschmeckt!!!

27.05.2013 14:33
Antworten
MJ52

Hallo arensentia, beim stöbern durch die neuen Rezepte bin ich auf deins gestossen. Da es heute schnell gehen musste u. ich alle Zutaten vorrätig hatte habe ich es ausprobiert, u. ich muss sagen es war sehr lecker. Ich habe noch eine Paprika mit reingeschnitten weil die weg musste. Mit Knoblauch habe ich auch nicht gespart u. auch mehr Zwiebeln genommen. Das wird es bei uns auf jeden Fall noch öfter geben. LG MJ52

26.09.2010 16:10
Antworten