Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Beilage
raffiniert oder preiswert
Kartoffel
Braten
Kinder
Kartoffeln
Camping

Rezept speichern  Speichern

Zucchinipuffer

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 21.09.2010



Zutaten

für
300 g Zucchini
150 g Kartoffel(n)
1 große Zwiebel(n)
2 m.-große Ei(er)
1 EL Mehl (Type 1050 oder 405)
2 EL Vollkornbrösel oder Haferflocken
Meersalz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
Öl, kalt gepresstes, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zucchini und Kartoffeln waschen, putzen und grob raspeln. Die Zwiebeln schälen und ganz fein würfeln.

Die Eier in der Schüssel verquirlen, die vorbereiteten Zutaten, sowie das Mehl und die Semmelbrösel dazugeben. Salzen und pfeffern, alles gründlich durchrühren.

Wenig Öl in eine beschichtete Pfanne geben und etwa 12 kleine Puffer von beiden Seiten goldgelb braten. Als Beilage zu Braten oder mit Tzatziki besonders gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

elefant54

Hallo, auch ich wiege nicht ab, aber immer wieder werde ich gefragt wie viel von den Zutaten. Es verändert sich ja auch die Quellfähigkeit von Mehl und Haferflocken. Weiterhin gutes gelingen. Elefant54

15.08.2017 21:28
Antworten
Dacota2006

Hallo, ich habe Kartoffeln und Zucchini nicht abgewogen sondern die Menge nach Gefühl genommen. Deshalb hatte ich für uns 2 auch nur ein Ei genommen und mit Haferflocken und Mehl nach Bedarf gebunden. Wir hatten allerdings die süße Variante mit Apfelkompott dazu:-) Liebe Grüße Dacota2006

15.08.2017 14:34
Antworten