Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.09.2010
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 127 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.04.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fladenbrot(e)
Ei(er)
1 kg Hackfleisch vom Rind
2 Tasse/n Semmelbrösel
1 Tüte/n Käse, gerieben
Zwiebel(n)
 n. B. Salatgurke(n)
3 m.-große Tomate(n)
 n. B. Eisbergsalat
  Senf
  Sauce (Hamburgersoße)
  Ketchup
  Salz und Pfeffer
 etwas Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hackfleisch mit den Eiern und Semmelbröseln vermischen und nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Gurken und die Zwiebel waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Salatblätter waschen und abtupfen.

Aus der Fleischmasse große, runde und flache Scheiben (flache Frikadellen) formen. Sie müssen nicht die Größe vom Fladenbrot haben, einfach auf dem Fladenbrot zusammensetzen.

In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten anbraten. Währenddessen das Fladenbrot in 2 Hälften teilen, mit dem Fleisch belegen und mit Käse bestreuen. Anschließend Gemüse und Senf, Hamburgersoße, Ketchup nach Geschmack über dem Fleisch verteilen. Das Gleiche dann noch mal wiederholen – also 2 Lagen Fleisch und Gemüse. Zu guter Letzt noch den Deckel drauf und in 4 Stücke schneiden.

Bei normalem Appetit empfehle ich keine Beilage, das Ganze macht schon ordentlich satt. Die Menge ist für 4 Erwachsene ausgelegt. Ich denke, dass man etwa 10 - 12 Kinder mit dem Burger satt bekommt.