Champignonsuppe mit Grießklößchen

Champignonsuppe mit Grießklößchen

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schön als Vorspeise bei einem Wildmenü

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. simpel 20.09.2010



Zutaten

für
125 ml Milch
60 g Butter
60 g Grieß, Weizengrieß (Hartweizengrieß)
Salz und Pfeffer
2 Ei(er)

Für die Suppe:

500 g Champignons
1 Zwiebel(n)
400 ml Waldpilzfond (alternativ Geflügel- oder Steinpilzsud aus getrockneten Pilzen)
30 g Parmesan
1 Bund Schnittlauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Milch mit 30 g Butter aufkochen. Grieß einrühren und 1-2 Min. kochen. Den Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Eier trennen, den Grieß mit dem Eigelb glatt rühren. 1 Eiweiß steif schlagen und unter die Grießmasse heben. Mit zwei immer wieder in kaltes Wasser getauchten Teelöffeln Klößchen formen. Klößchen in leise kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die geputzten Champignons in Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Beides in restlichem Fett (30g) 3 Min. ohne Deckel dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Pilzfond und 500 ml Wasser zugießen. 10 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt kochen.

Inzwischen die Grießklößchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Den fein geriebenen Parmesan über die Klößchen streuen. Im vorgeheizten Ofen bei 210° ca. 5 -10 Min. auf der 2. Leiste von oben überbacken.

Suppe in Teller füllen, Klößchen hinein geben, Schnittlauch in Röllchen schneiden und über die Suppe streuen. Heiß servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.