Zucchinicremesuppe


Rezept speichern  Speichern

für den Thermomix TM31. Kalorienarm

Durchschnittliche Bewertung: 3.63
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 19.09.2010 140 kcal



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
1 TL Öl
1 TL Butter
500 g Zucchini, in Stücken
500 g Wasser
1 Würfel Gemüsebrühe
1 Würfel Fleischbrühe
40 g Mehl
1 TL Salz
½ TL Pfeffer
2 Prisen Muskat
90 g Cremefine zum Kochen

Nährwerte pro Portion

kcal
140
Eiweiß
4,01 g
Fett
7,65 g
Kohlenhydr.
13,31 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Zwiebel, Knoblauch und Öl in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Butter hinzufügen und 3 Min./Garaufsatz/Stufe 1 dünsten. Zucchini dazugeben und 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Wasser, Brühwürfel, Mehl, Salz und Pfeffer dazugeben, 5 Sek./Stufe 5 vermengen und 12 Min./100°C/Stufe 2 kochen. Muskat und Cremefine dazugeben und 15 Sek./Stufe 6 pürieren.

Bemerkung: Für 4 Personen. Eine Portion enthält ca. 124 kcal, 4 g Eiweiß, 6 g Fett und 13 g Kohlenhydrate.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Tinchen883

Ich probiere sie heute mal, mische Zucchini und Kürbis

08.01.2016 14:34
Antworten
neugierige55

Hallo, als neue Thermobesitzerin suche ich nach Rezepten und bin auf dieses gestoßen. Schmeckt superlecker, habe aber statt Mehl Speisestärke genommen und als Einlage geröstete Semmelwürfel. LG :-)

20.09.2014 10:56
Antworten
7Schweinoldi20

Hallöle fenji! Dankeschön, für deinen lieben Kommentar. Die Tipps sind auch recht nützlich, wenn man das Rezept etwas abwandeln will. LG;-)

07.11.2010 10:55
Antworten
fenji

Hallo Schweinoldi, eine gute, schnelle, einfache Suppe, als Vorspeise oder am Abend. Ich habe noch eine Handvoll Kartoffeln mitgekocht und das Mehl weggelassen. Statt Cremefine kann man auch Kräuterfrischkäse nehmen, dann ist die Suppe allerdings nicht mehr ganz so kalorienarm. Danke fürs Rezept, alles Liebe, fenji

06.11.2010 18:14
Antworten