Spargelcremesuppe mit Garnelen


Rezept speichern  Speichern

Frische Frühlingssuppe mit grünem Spargel

Durchschnittliche Bewertung: 3.75
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 18.09.2010



Zutaten

für
3 Schalotte(n)
500 g Spargel, grüner
2 EL Butter
¾ Liter Gemüsebrühe
125 ml Sahne
3 EL Weißwein, trockener
100 g Garnele(n), gegarte
Kerbel, einige Blättchen
Salz und Pfeffer, frisch gemahlener weißer
Muskat, frisch gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Schalotten schälen und fein hacken. Den unteren Teil der Spargelstangen dünn schälen, die harten Enden entfernen und die Stangen in etwa 4 cm große Stücke schneiden.

1 EL Butter in einem Suppentopf zerlassen und die Schalotten darin glasig braten. Den Spargel hinzufügen und unter Umwenden bei schwacher Hitze 10 Minuten mitbraten. Die Bouillon dazugießen und die Suppe zugedeckt 15 Minuten sacht kochen lassen. Danach im Mixer pürieren, in den Topf zurückgeben, die Sahne unterrühren und zugedeckt weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer, Wein und Muskat abschmecken.

Die restliche Butter in einer Pfanne aufschäumen lassen und die Garnelen darin schwenken und erhitzen.

Die Spargelsuppe in vier vorgewärmten Tellern oder Suppentassen anrichten und jede Portion mit Garnelen und Kerbelblättchen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Hobbykochen

Hallo jienniasy, auf der Suche nach meinem Rezept habe ich rst Deine schöne Bewertungund die tollen Bilder gesehen, sorry, dass ich mich erst jetzt bedanke. Auch für die schönen Bilder herzlichen Dank, die Suppe ist ja jetzt wieder dran um diese Jahreszeit und der grüne Spargel braucht ja auch keine große Arbeit. Dake nochmals und LG Birgit

02.05.2011 17:08
Antworten
jienniasy

Hallo Hobbykochen, ich hatte deine Suppe schon vor Monaten gekocht und einfach vergessen, sie zu bewerten ... heute habe ich meine Bilder durchgesehen und dabei ist mir wieder eingefallen, dass ich die Suppe vollkommen vergessen habe ... ... jedenfalls heute endlich die Bewertung, und ein Bild habe ich auch hochgeladen ... Sehr schönes, leckeres Rezept ... einen Teil vom Spargel habe ich nur ganz kurz gegart, so dass er noch schön knackig war, und erst zum Schluss, vorm anrichten, in die Suppe gegeben ... LG jienniasy

27.01.2011 22:26
Antworten