Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.09.2010
gespeichert: 25 (0)*
gedruckt: 277 (4)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.01.2005
3.634 Beiträge (ø0,69/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
350 g Rosenkohl, (Kohlsprossen)
200 g Champignons, eher kleine Exemplare
300 g Weintrauben, blau
4 EL Limettensaft
4 EL Balsamico, weiß (oder anderer milder, heller Essig
4 EL Olivenöl
1 TL Senf
  Pfeffer
  Salz

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 20 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kohlsprossen putzen, Strünke einschneiden, äußere Blätter so weit möglich einzeln abzupfen (aber nicht entsorgen!). Inneres der Kohlsprossen vierteln. Alles zusammen eine Minute in Salzwasser blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen.
Champignons putzen und je nach Größe halbieren und in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit dem Limettensaft beträufeln.
Weintrauben halbieren und entkernen.
Aus Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer ein Dressing anrühren. Wenn nötig, etwas mehr Öl und
Kohlsprossen, Champignons und Trauben mischen, mit dem Dressing anmachen und kurz durchziehen lassen.

Der Salat schmeckt gut zu gegrilltem Ziegenkäse und Baguette als kleines Abendessen oder entsprechend kleiner dimensioniert als Vorspeise, er macht sich aber auch auf Buffets sowie bei herbstlichen Grillereien sehr gut.

Sehr gut schmeckt es auch, einen Teil des Olivenöls durch ein gutes Nussöl zu ersetzen.