Auflauf
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Pilze
Schnell
Überbacken
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ticks gratinierte Champignons mit Oregano - Spinat Füllung

lecker vor dem Fernseher mit frischem Baguette

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 17.09.2010



Zutaten

für
24 Champignons, sehr große, frische
100 g Champignons
100 g Spinat, junger oder TK
½ Bund Petersilie
1 Bund Oregano
2 Schalotte(n)
2 EL Butter
Salz
Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
125 ml Sahne
1 Ei(er)
100 ml Weißwein, halbtrocken
Butter, für die Form
200 g Käse, (Gouda), gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

Aus den großen Champignons die Stiele vorsichtig herausbrechen und dann putzen, dabei evtl. die dünne Haut abziehen.
Eine entsprechend große Auflaufform ausbuttern und die Champignons hinein setzen (Köpfe nach unten, Aushöhlung nach oben).

Spinat waschen oder auftauen lassen, Petersilie und Oregano ebenfalls waschen und trocken schütteln und alles, inklusive der brauchbaren Stiele aus den großen Champignons und der Schalotten, fein hacken.
Die Schalotten in der Butter bei mittlerer Hitze andünsten. Die gehackten Champignons hinzufügen und ca. 10 Minuten lang mitdünsten. Spinat, Petersilie und Oregano in die Pfanne geben, kurz mitdünsten, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken (so, dass es einem fast schon zu viel erscheint, aber die Pilze selbst sind nicht gewürzt und brauchen daher eine würzige Füllung). Jetzt das Ganze vom Herd ziehen, die Sahne mit dem Ei verquirlen und unter die Masse ziehen. Die Champignons damit füllen den Weißwein angießen, mit Alufolie abdecken und etwa 20 Minuten lang im Ofen dünsten.
Herausnehmen und den Grill auf stärkster Stufe einschalten. Die Alufolie abnehmen, den Käse auf die Champignons streuen und unter dem Grill gratinieren, bis der Käse schön zerlaufen und goldgelb geworden ist. Das braucht nur wenige Minuten - nicht dabei weglaufen, sonst wird's schwarz!

Sofort mit frischem Baguette servieren, das man gut einstippen kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

EVA-S-PUNKT

Rezept ist gut beschrieben. Ich hatte zwar nur getrockneten Oregano, aber es war auch damit lecker, vor allem die Soße mit dem Wein war klasse zum Baguette! 5 Sterne, Foto ist unterwegs.

17.08.2017 22:07
Antworten
abrokenframe

Super lecker, vielen Dank

26.07.2017 17:28
Antworten
Tickerix

Um Misverständissen vorzubeugen: ALLES fein hacken schließt natürlich die 100 g Champignons auch mit ein. Manchmal sind die Stiele aus den großen Champignons auch nicht wirklich gut zu gebrauchen. Viel Spaß beim Nachkochen.

18.09.2010 18:14
Antworten