Hähnchengewürzsalz


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Gewürzmischung für Hähnchen oder Spießbraten

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (24 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 17.09.2010 431 kcal



Zutaten

für
1 TL, gehäuft Pfeffer
1 TL, gehäuft Thymian
6 EL Olivenöl
2 TL, gehäuft Paprikapulver, edelsüß
1 TL, gehäuft Salz
1 TL, gestr. Oregano
1 TL Majoran

Nährwerte pro Portion

kcal
431
Eiweiß
2,52 g
Fett
43,94 g
Kohlenhydr.
8,12 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten miteinander vermischen und das Hähnchen oder anderes Fleisch damit einpinseln.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

powerguestner

Mir fiel noch ein, zu erwähnen, dass ich auch das Öl nicht benötigt habe, also nur trockene Gewürzmischung aufs nackichte Huhn. Hat mMn gut gehalten, mit Öl wäre es wahrscheinlich leichter haften geblieben. Naja egal🖖🙂

30.08.2021 22:18
Antworten
powerguestner

Die Gewürzmischung ist sehr gut. Ich habe sie heute ein klein bisschen verändert: eineinhalb TL Zwiebelgranulat mit reingemischt, Majoran gab es bei mir nicht, deswegen halt kein Majoran. Egal, sehr gut war es. Was die Menge an Salz angeht, bin ich zufrieden, ich dürfte aber gerne nächstes Mal auch noch etwas hinzugeben (vielleicht einen Teelöffel). Mein Tipp an die Kochgemeinde: würzt das Brathendl von innen gscheit ein, damit es den Geschmack auch von innen her gut aufnehmen, sozusagen verinnerlichen kann. Dankeschön fürs Teilen😀👍

30.08.2021 22:10
Antworten
Amboss110

Hallo, ich finde, es schmeckt auch sehr gut zu Lamm und Schwein

20.03.2021 09:51
Antworten
Mamo68

Super leckere Gewürzmischung! Habe nur noch Knoblauch dazugeben! Hat uns sehr gut geschmeckt!

19.03.2021 14:54
Antworten
DolceVita4456

Heute gab es nun gegrillte Hähnchenschlegel mit diesem Hähnchengewürzsalz. Die Hähnchenschlegel waren schön würzig und haben sehr gut geschmeckt. LG DolceVita

13.06.2020 18:59
Antworten
maeselchen

Hallo Amboss, nimmst Du normalen Pfeffer oder frisch gemahlenen? Silke

09.08.2011 17:36
Antworten
Amboss110

Hallo Silke, ich habe mal eine elektische Pfeffermühle geschenkt bekommen. Mit dieser mahle ich den Pfeffer immer frisch - Geschenke soll man schließlich würdigen ;-) ( Hätte ich diese Attraktion nicht, hätte ich aber auch kein Problem normalen Pfeffer zu nutzen ) Liebe Grüße Amboss

09.08.2011 18:02
Antworten
knobichili

Hi Amboss, bei uns gab es heute Hühnchen auf dem Stuhl, das mit dieser Mischung eingepinselt wurde. Leider esse ich keine Haut.....aber von meinem Göga kam der Kommentar: einfach perfekt...was ich hiermit weitergegeben habe :o) Liebe Grüße knobi

23.07.2011 18:10
Antworten
Betty4862

Hallo Amboss110! Mich würde interessieren für wieviel Fleisch das Gewürzsalz reicht und wie lange ich es aufbewahren kann wenn ich Reste habe? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen. LG Betty P.S. Pinselst Du das Fleisch nur ein, oder marinierst Du es auch darin?

18.05.2011 06:50
Antworten
Amboss110

Hallo Betty, mit der angegebenen Menge kannst du locker 3 Hähnchen würzen. Wie lange sich das Ganze hält, kann ich dir leider nicht beantworten - ich hab es immer direkt verbraucht. Allerdings glaube ich, dass es in Öl schon ne ganze Weile haltbar ist. Ich bepinsel mein Fleisch immer und packe es dann über Nacht in den Kühlschrank. Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Liebe Grüße Amboss110

19.05.2011 16:53
Antworten