Bewertung
(56) Ø4,28
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
56 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.02.2004
gespeichert: 987 (1)*
gedruckt: 19.418 (47)*
verschickt: 169 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 18.02.2003
1 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Fischfilet(s) (Welsfilet)
100 g Butter
Zitrone(n)
125 ml Sahne
  Kräuter
  Pfeffer
  Salz
  Mehl
  Meerrettich mit Sahne
  Wein, weiß
3 Zehe/n Knoblauch
Lorbeerblatt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

125 ml Sahne mit 125g Butter und dem Saft einer Zitrone und den zerdrückten Knoblauchzehen sowie dem Lorbeerblatt aufkochen, mit Kräutern (z.B. Dill), Wein, Pfeffer und Salz abschmecken.
Den Wels säubern, säuern, salzen und pfeffern und in 4 Stücke teilen. Dann in Mehl wenden und kurz in der restlichen Butter stark anbraten.
Anschließend die Sauce in eine backofenfeste Form geben, etwas Meerrettich unter die Sauce mischen und anschließend den Fisch in die Sauce legen, er sollte etwa zur Hälfte mit der Sauce bedeckt sein. Die Oberseite des Fischs mit Meerrettich bestreichen. Dann alles für etwa 10 min. bei 225°C in den Backofen geben. Guten Appetit