Dessert
Europa
Frucht
gekocht
Kinder
Mehlspeisen
Österreich
raffiniert oder preiswert
Sommer
Süßspeise
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maris Marillenknödel glutenfrei in Mandel - Krokant - Bröseln

mit Vanille- und / oder Marillensauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 15.09.2010



Zutaten

für
250 g Quark (20 % Fett i.Tr.)
1 Ei(er)
100 g Mehl, glutenfrei (z. B. Mantler Qualitätsmischung)
50 g Polenta
1 Prise(n) Salz
8 Aprikose(n), weiche
8 Würfelzucker
130 g Mandel(n), gemahlen
2 EL Zucker
½ TL Zimtpulver

Für die Sauce: (Vanillesauce)

600 ml Milch
2 TL Vanillezucker (Bourbon-Vanillezucker)
2 EL Zucker
4 TL Maisstärke

Für die Sauce: (Marillensauce)

2 Aprikose(n)
1 EL Zucker
400 ml Wasser
n. B. Maisstärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Für den Teig den Quark mit Ei und Salz verrühren, Mehl und Polenta hinzugeben und 20 Min. ruhen lassen. Die Aprikosen waschen, halb aufschneiden und Kern herausnehmen, je 1 Stück Würfelzucker hineinsetzen.

Für die Brösel die Mandeln mit 2 EL Zucker rösten und karamellisieren lassen. Achtung: Brennt schnell an, wenn die Pfanne mal heiß genug ist! Zum Schluss den Zimt untermengen.

Einen großen Topf mit Salzwasser für die Knödel aufsetzen. Das Wasser soll sieden, aber nicht sprudelnd kochen.

Nun die Knödel formen. Der klebrige Teig lässt sich mit klitschnassen Händen leicht verarbeiten, nach jedem Knödel aber wieder Hände waschen und nass machen, sonst pappt alles daran. Den Teig für einen Knödel in der Hand flach drücken, 1 Aprikose darauf setzen und den Teig darum schließen.

Wenn alle Knödel fertig sind, diese vorsichtig ins heiße Wasser geben und etwa 10 Min. ziehen lassen. Dann einzeln direkt vom Topf in die Pfanne mit den Bröseln geben und wälzen, bis sie schön ummantelt sind.

Für die Vanillesoße die Maisstärke mit einem kleinen Teil der Milch glatt rühren, den Rest mit dem Vanillezucker und Zucker aufkochen, dann die Stärke nach und nach unterrühren, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Für die Marillensoße 2 Aprikosen entkernen, klein schneiden, im Wasser kurz kochen lassen. Dann mit dem Pürierstab durchmixen, die gewünschte Menge Zucker hinzufügen und aufkochen lassen. Etwas in kaltem Wasser angerührte Maisstärke hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Wer mag, kann beide Soßen dazu reichen, oder nur eine Soße zubereiten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.