Eier oder Käse
Gemüse
Krustentier oder Fisch
Party
Salat
Schnell
Snack
einfach
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Thunfischsalat mit Rote Bete

leckerer Abendbrotsalat oder für das Partybuffet

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 15.09.2010



Zutaten

für
250 g Thunfisch, aus der Dose
1 kl. Glas Zwiebel(n) (Silberzwiebeln)
10 Oliven, mit Paprika gefüllt
4 EL Rote Bete, aus dem Glas
2 EL Mayonnaise
⅛ Liter saure Sahne
½ TL Paprikapulver
2 EL Tomatenketchup
Salz und Pfeffer
1 Ei(er), hart gekocht
8 Oliven, mit Paprika gefüllt, halbiert
Dill, zum Garnieren

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 20 Min.
Thunfisch abtropfen lassen und in Stücke zerpflücken. Oliven in feine Scheiben, die Rote Bete in Stücke schneiden. Alles mit den Silberzwiebeln mischen.
Aus Mayonnaise, saurer Sahne, Tomatenketchup, Salz, Pfeffer und Paprikapulver eine Marinade rühren. Über die Salatzutaten gießen und locker vermengen. 10 Minuten ziehen lassen.

Das hart gekochte Ei achteln. Den Salat auf 4 Teller verteilen. Mit Eiachteln, halbierten Oliven und Dillzweigen garnieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

gutguschel

Habe den Salat grad ausprobiert....habe ein paar kleine Zutaten dazu gezaubert.... Die Soße hab ich mit einem Spritzer Zitrone, etwas frisch gepreßten Knobi und ein bißchen gehackter Petersilie verfeinert. Uns schmeckt er so sehr gut! danke für das Rezept! LG Gutguschel

21.06.2014 18:11
Antworten
Hobbykochen

Hallo Bernd, auch bei dem Rezept hast Du Bedenken, dass etwas übertönt wird, so wie bei meiner Remoulade. Ich kann Dir nur sagen, so schmeckt uns der Salat und oft sind es ja viele Zutaten die das Ganze ausmachen, sonst muss man eben Thunfisch pur essen oder???? Schönen Sonntag noch ... Liebe Grüße Hobbykochen

10.02.2013 13:29
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hej - ein interessantes Rezept, allerdings Frage ich mich, ob der eher "zurückhaltende" Thunfisch geschmacklich gegen die anderen, doch sehr kräftigen Zutaten "ankommt"? Gruß Bernd

09.02.2013 20:44
Antworten