Hackfleischküchlein vom Blech

Hackfleischküchlein vom Blech

Rezept speichern  Speichern

ergibt 40 Stück, toll für die Party!

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 15.09.2010 192 kcal



Zutaten

für
4 Brötchen, altbacken
500 g Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl
1 Bund Dill
1 Bund Petersilie
2 Paprikaschote(n), rot
2 kg Mett, vom Schwein
4 Ei(er)
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Paprikapulver
Fett, für das Blech

Für die Garnitur:

40 Weintrauben, helle, ca. 300 g
1 Kästchen Kresse

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebeln fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken.
Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch andünsten, herausnehmen und abkühlen lassen.
Kräuter waschen und hacken. Paprika waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden.

Aus Schweinemett, ausgedrücktem Brötchen, Zwiebeln, Kräutern, Paprika und Eiern einen Fleischteig zubereiten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika herzhaft würzen. Eine Saftpfanne (30x40 cm) einfetten.
Den Fleischteig darauf streichen und mit nassen Händen glätten. Im vorgeheizten Backofen (Umluft 200°C) ca. 30 Min. backen.

Hackbraten abkühlen lassen und in kleine Quadrate schneiden.
Mit Zahnstochern je eine Weintraube auf die Küchlein stecken. Mit Kresse garniert servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.