Bewertung
(3) Ø3,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2010
gespeichert: 63 (0)*
gedruckt: 327 (1)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.03.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für die Gnocchi:
450 g Blattspinat, tiefgekühlt
1 Becher Ricotta oder Landfrischkäse
50 g Mehl
Ei(er)
  Muskat,Salz
  Salz und Pfeffer
  Für die Sauce:
400 g Tomate(n), passierte
  Salz und Pfeffer
  Außerdem:
 etwas Olivenöl
50 g Käse, (Pizzakäse)
  Basilikum, frisches
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 275 kcal

Den Blattspinat weich dünsten und fein hacken. Ricotta, Mehl, und Ei mit dem Blattspinat mischen, die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und ziehen lassen.

Zwei Löffel in Wasser tauchen, damit aus dem Teig Nockerl formen und diese in leicht siedendem Salzwasser in ca. 6 Minuten nur vorsichtig gar ziehen lassen (keinesfalls kochen lassen).

In eine feuerfeste Form Olivenöl geben, die Gnocchi einlegen, mit Pizzakäse bestreuen und im Rohr ca. 10 Minuten gratinieren.

Die passierten Tomaten aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Auf die Portionsteller jeweils etwas Sauce geben und die Gnocchi mit frischem Basilikum darauf anrichten.