Ayran


Rezept speichern  Speichern

erfrischendes türkisches Joghurtgetränk

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (39 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.09.2010



Zutaten

für
1 Teil/e Joghurt, 10 %-iger türkischer
1 Teil/e Wasser
Salz
Minze, frische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Joghurt und Wasser in eine Schüssel geben und gut mit dem Schneebesen vermischen. Es soll nichts klumpen. Mit Salz abschmecken. Den Ayran bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

In Gläser füllen und kalt servieren. Nach Belieben pro Glas einen frischen Minzzweig in den Ayran geben.

Erfrischendes, durststillendes Getränk, besonders bei Hitze zu empfehlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sebgre

nehmt den griechischen sagnejoghurt. schmeckt super und klumpt nicht.

16.05.2020 16:42
Antworten
Hähnchenbrustfilet

Schmeckt super gut! Ich empfehle die Zubereitung mit einem Stabmixer um Klümpchen zu vermeiden. Mit dem Löffel gelang es mir bei einem Probelauf nicht.

16.01.2019 16:14
Antworten
Superkoch-kathimaus

ich wäre nie auf die Idee gekommen den ayran selber zu machen, danke fürs Rezept, LG kathi

21.10.2018 22:54
Antworten
patty89

Hallo sehr leckeres Getränk und viel besser als der gekaufte Ayran Danke für das Rezept LG Patty

01.10.2018 18:45
Antworten
Lyriklady

Geht da zur Not auch pfefferminz tee aus beutel reinbröseln?

13.02.2018 13:11
Antworten
sparkling_cherry

mmmhm, immer wieder gut und lecker =)

24.12.2012 17:59
Antworten
Bobo64

So mache ich ihn auch. Köstlich und erfrischend an heissen Tagen. Eine gute Priese frisch sehr fein gemahlenen schwarzen Pfeffer darin kommt auch sehr gut

03.06.2012 13:57
Antworten
ellagi

... und ich geh´und kauf für teuer Geld, so schnell gemacht und viel günstiger. Auch von mir eine Sternenflotte ***** Danke für das Rezept

05.10.2011 04:33
Antworten
Pastetenkönig

PS: Foto folgt. LG, Pastetenkönig

13.05.2011 19:12
Antworten
Pastetenkönig

Sehr lecker, und sehr einfach zu mixen und sehr erfrischend. Ausserdem ist es einfach das "Original" 1 zu 1. 5 Sterne gibts von mir! LG, Pastetenkönig

13.05.2011 19:11
Antworten