Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.09.2010
gespeichert: 43 (0)*
gedruckt: 602 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.07.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

800 g Schweinefilet(s)
Fleischtomate(n)
1 Stück(e) Parmesan
1 Handvoll Rucola
1 kg Kartoffel(n)
  Olivenöl
  Rosmarin
  Rosmarin, gemahlen
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Schweinefilet waschen und parieren. Danach in etwa 5 cm dicke Medaillons schneiden, sie sollten recht gleichmäßig sein, damit sie gleich schnell garen.

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden; die Rucola waschen und im Sieb abtrocknen lassen; den Parmesan hobeln.

Die Kartoffeln schälen und in gleichmäßige Ecken schneiden (neue Kartoffeln kann man in der Schale lassen).

In einer Tasse etwas Olivenöl mit Rosmarinpulver (nicht zu viel!) und Rosmarinnadeln mischen, etwas Salz dazugeben, gut verrühren und das Würzöl mit einem Pinsel gleichmäßig auf den Kartoffeln verteilen. Bei 180°C in den Backofen, sie brauchen je nach Dicke und Größe der Ecken 15-30 Minuten.

Anschließend können die Medaillons in die Pfanne, sie sollten scharf angebraten werden und innen noch etwas rosa bleiben. Kurz bevor das Fleisch gar ist, die Tomatenscheiben darauf verteilen, damit diese auch ein wenig warm werden.

Nun kann es zum Anrichten gehen: Das Fleisch mit den Tomaten aus der Pfanne auf die Teller legen, etwas Rucola darauf geben und ein paar Scheibchen Parmesan darüber streuen. Dazu die Rosmarinkartoffeln reichen.