Backen
Ei
Europa
Frühling
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Ostern
Tarte
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Torta pasqualina

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.09.2010



Zutaten

für
450 g Blätterteig, TK
1 kg Spinat
Salz
Muskat
2 EL Olivenöl
8 Ei(er)
500 g Ricotta
80 g Parmesan, gerieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Blätterteig auftauen lassen. Den gewaschenen und verlesenen Spinat in kochendem Salzwasser kurz blanchieren, dann abgießen, abschrecken, gut ausdrücken und fein hacken. Den Spinat mit etwas Salz, Muskat und 1 EL Öl vermischen.

2 Eier mit 40 g Parmesan und Ricotta verrühren. Den Spinat untermischen. Die restlichen Eier hart kochen und schälen.

Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche zu 3 Platten rund ausrollen, 2 davon etwas größer als die Form. Eine der größeren Platten in die gefettete Springform (26 cm) legen, sie sollte gut über den Rand hinausragen. Mit ½ TL Öl bepinseln und die zweite größere Platte darauf legen. Die Spinat-Ricotta-Mischung darauf verteilen. Die harten Eier hineindrücken und alles mit dem restlichen Parmesan bestreuen. Dann die kleinere Teigplatte mit etwas Öl bestreichen und auf die Füllung legen. Die überlappenden Teigränder nach innen klappen und andrücken.

Die Torta mit einer Nadel mehrmals einstechen und bei 180°C ca. 60 Minuten backen. Sie kann warm oder kalt serviert werden!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.