Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Nudeln
Krustentier oder Fisch
Sommer
Pasta
warm
Schnell
einfach
Fisch
Snack
Reis- oder Nudelsalat
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Sommerliche Thunfischnudeln

einfach und schnell, für den plötzlichen Hunger und unerwartete Gäste

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 13.09.2010 1186 kcal



Zutaten

für
2 Dose/n Thunfisch für Pasta mit Knoblauch und Peperoncino
4 Tomate(n), getrocknete, fein gehackt
100 g Rucola
80 g Parmesan, frisch gerieben
200 g Bandnudeln
Salz und Pfeffer, Salz nach Geschmack

Nährwerte pro Portion

kcal
1186
Eiweiß
58,42 g
Fett
72,81 g
Kohlenhydr.
74,53 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Doseninhalt in eine Schüssel geben und den Thunfisch etwas zerpflücken. Die gehackten Tomaten dazugeben und untermischen.

Die Nudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, abtropfen lassen und zum Thunfisch geben. Mit der zerkleinerten Rucola untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Anrichten und mit reichlich frisch geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Das Gericht schmeckt warm als Hauptgericht oder kalt als Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

löwewip

Hallo "Velsheda", deine Thunfischnudeln schmecken lecker und sind wirklich schnell gemacht. Überdies lässt sich das Gericht leicht variieren, mal ohne Käse, mal mit Paprikastreifen oder Olivenscheiben, was man gerade hat. Wir haben es eben ohne Käse genossen, ein Foto sende ich ab. Lieben Dank und lieben Gruß löwewip

21.09.2017 19:01
Antworten