Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2010
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 424 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.12.2007
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Kekse, (Amarettini)
200 g Schokolade, (Zartbitterschokolade)
100 g Butter
Ei(er)
100 g Zucker
3 EL Orangensaft
750 g Beeren, gemischte, TK
80 g Puderzucker
150 g Schmand
250 g Mascarpone
50 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Tortenguss, rot
2 EL Zucker
250 ml Saft von den Beeren oder Johannisbeersaft

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 350 kcal

Für den Schokoladenboden die Kekse zerbröseln. Den Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Eine Springform (Ø 24 cm) nur am Boden fetten. Die Schokolade grob zerkleinern und mit der Butter über dem heißen Wasserbad unter Rühren schmelzen.

Die Eier trennen und die Eiweiße steif schlagen. Die Eigelbe mit Zucker weißschaumig schlagen. Die leicht abgekühlte Schokobutter in dünnem Strahl unter die Eigelbmasse rühren. Die Keksbrösel zufügen und den Eischnee darauf setzen, beides unterheben. Den Teig in die Form füllen und auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen, danach herausnehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.

Den Boden auf eine Platte setzen, mit Orangensaft beträufeln und mit einem Tortenring umstellen.

Für die Fruchtschicht, die aufgetauten Beeren über ein Sieb gut abtropfen lassen, den Saft auffangen.

Den Schmand mit Mascarpone, Zucker und Vanillezucker verrühren und die
Creme auf den Schokoboden streichen. Die abgetropften Beeren mit Puderzucker mischen und auf der Creme verteilen.

Das Tortengusspulver mit Zucker und Saft glatt rühren, aufkochen lassen und etwas abkühlen lassen. Den Guss über die Früchte geben. Erkalten lassen und dann im Kühlschrank fest werden lassen.

Tipp: zum Tränken des Bodens ist auch Kirschsaft, Grappa oder Kirschwasser geeignet!

Die Kalorienangabe bezieht sich auf 1 Stück von 12.