Asien
fettarm
Fingerfood
Grillen
Hauptspeise
Rind
Vietnam
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Salatbündel mit gegrilltem Rindfleisch

aus Vietnam

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 12.09.2010



Zutaten

für
500 g Rindfleisch (Rinderhüfte) ca. 2,5 cm dick
Marinade, aromatische Zitronengras-
120 g Reis -Vermicelli, Soba-Nudeln, chinesische Eiernudeln oder Spaghetti
1 Bund Thai-Basilikum ohne Stiele
1 Bund Minze, frisch Thaiminze, ohne Stiele
2 Chilischote(n), entkernt, wer es schärfer mag lässt die Kerne drin
1 Kopf Eisbergsalat, in einzelne Blätter zerteilt, gewaschen und trocken geschleudert
Erdnusssauce, indonesische

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Das Steak mit einem scharfen Messer der Länge nach in 3 mm dünne Streifen schneiden. Diese Streifen in eine Auflaufform oder Schüssel legen und mit der Zitronenmarinade beträufelt zugedeckt 30 Min. marinieren lassen.

Die Reisnudeln 30 Min. in kaltem Wasser einweichen (bei Verwendung von anderen oben angegebenen Nudeln diese nach Packungsanweisung garen). Die Reisnudeln abtropfen lassen und in einem Topf mit kochendem Wasser 1-3 Min weich kochen. Abgießen mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen, dann in eine Schüssel geben.

Die Chilischoten in dünne Ringe schneiden und ebenfalls in einer Schüssel anrichten.
Basilikum, Pfefferminze und Salatblätter auf Tellern anrichten. Erdnusssauce auf Schälchen verteilen.

Bambusspieße in Wasser einweichen (damit sie auf dem Grill nicht verbrennen). Das Fleisch aus der Marinade nehmen und auf die Spieße fädeln. Den Grill für direktes Grillen bei großer Hitze vorbereiten. Grillrost bürsten und einölen und die Spieße nach Geschmack grillen.
Zum Verzehr einen Fleischspieß mit einer Gabel voll Nudeln, etwas Basilikum, Pfefferminze und Chilischotenstücken in ein Salatblatt wickeln. Salatbündel in Erdnusssauce dippen und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.