Engelchens Kugellebkuchen

Engelchens Kugellebkuchen

Rezept speichern  Speichern

österreichisches Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 12.09.2010



Zutaten

für
4 Ei(er)
180 g Puderzucker
1 Msp. Nelkenpulver
1 Msp. Muskat, frisch gerieben
1 EL Rum
1 EL Zimt
200 g Mandel(n), gemahlen
200 g Haselnüsse, gemahlen
200 g Zitronat, fein gehackt
100 g Orangeat, fein gehackt
1 Pck. Aroma, (Citro-back)
Oblaten

Für die Glasur:

Puderzucker oder Schokoglasur
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Eier mit dem Puderzucker schaumig rühren. Die Gewürze und die geriebene Zitronenschale dazu geben. Danach langsam die restlichen Zutaten hinzufügen und alles gut miteinander verrühren.

Die Oblaten auf einem Backblech verteilen und den Lebkuchenteig jeweils etwa 1 cm hoch auftragen. Im vorgeheizten Backofen bei Umluft 200°C 25 Minuten backen.

Nach dem Abkühlen die Lebkuchen nach Belieben mit Zuckerglasur oder Schokoglasur bestreichen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.