Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.09.2010
gespeichert: 27 (0)*
gedruckt: 310 (7)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.02.2010
13 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Zitrone(n)
Chilischote(n), rot und gelb
2 Zehe/n Knoblauch
Zwiebel(n), rot
1 Bund Koriandergrün
800 g Hackfleisch
Ei(er)
4 EL Paniermehl
4 EL Kokosraspel
  Butterschmalz
400 ml Gemüsebrühe
250 g Glasnudeln
  Sesamöl

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zitronenschale abreiben. Das Weiße vollständig abschälen und die Zitronen filetieren.
Für die Hackbällchen Chilischoten, Knoblauch und Zwiebel fein würfeln, Koriander sehr fein schneiden und mit Hackfleisch, Eiern, Paniermehl, Kokosflocken und Zitronenabrieb in einer großen Schüssel vermengen. Mit einem Suppenlöffel kleine Kugeln ausstechen, diese mit feuchten Händen abdrehen und anschließen in etwas Butterschmalz braten. Die Hackbällchen zum Abtropfen auf Küchenpapier legen.

Für den Salat die Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die gebrochenen Glasnudeln damit in einer Schüssel übergießen. Nach 5 Minuten über einem Sieb abschütten und die warmen Glasnudeln mit den Zitronenfilets vermischt auf 4 Teller geben. Hackbällchen dazugeben und mit etwas Sesamöl abrunden.