Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.02.2004
gespeichert: 56 (0)*
gedruckt: 569 (2)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.11.2002
2.570 Beiträge (ø0,44/Tag)

Zutaten

450 g Puderzucker
2 TL Zitronensaft
Ei(er), davon das Eiweiß
3 Tropfen Öl (Pfefferminzöl)
400 g Kuvertüre, Bitter
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit dem Zitronensaft und dem Eiweiß verrühren. Zunächst 3 Tropfen Pfefferminzöl unter die Zuckermaße mischen und diese abschmecken. Wenn nötig noch 1 Tropfen hinzufügen.
Eine Arbeitsfläche dick mit Puderzucker bestäuben und die Zuckermasse darauf ca. ½ cm dick ausrollen. Mit einen Ausstecher beliebige Formen (nicht zu groß) ausstechen und 10 Minuten antrocknen lassen. Anschließend bei Raumtemperatur ruhen lassen
Kuvertüre im Wasserbad schmelzen lassen.
Die Zuckertaler auf eine Gabel legen und in die Kuvertüre tauchen. Auf Pergamentpapier trocknen lassen und kühl lagernd aufbewahren.