Schwarzes Schokoladeneis


Rezept speichern  Speichern

mit schwarzer Schokolade, das beste, das es für Schokofans gibt

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (106 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 10.09.2010



Zutaten

für
1 Tafel Schokolade (mind. 70% Kakaogehalt)
100 ml Milch, (Vollmilch)
4 EL Kakaopulver, (Backkakao)
5 EL Puderzucker oder mehr
2 Tropfen Rumaroma, wahlweise 1 EL brauner Jamaika Rum
1 Pck. Vanillezucker, (Bourbonvanille)
1 Becher Sahne

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Milch erwärmen und die Bitterschokolade darin schmelzen. Die Milch muss nicht kochen, da das Rezept ohne Eigelb ist. Das Kakaopulver und den Puderzucker dazugeben. Mit einem Schneebesen glatt rühren und anschließend auf Eiswasser kalt rühren. Wenn die Schokomasse abgekühlt ist, die Sahne steif schlagen und unterheben.

Die Creme für ca. 25 Minuten in die Eismaschine geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

woluta

Das Eis ist sehr lecker. Auch bei mir war es erst sehr fest. Ich habe dann etwas mehr Milch dazugegeben. So war die Konsistenz genau richtig.

15.06.2020 08:33
Antworten
omaskröte

Hallo, sehr lecker das Eis ohne Rum. Wir haben eine Eismaschine. Danke für das tolle Rezept. LG Omaskröte

09.06.2020 18:59
Antworten
clarii_ho

Hat leider überhaupt nicht funktioniert, wie bei @schatzistrudel. Nach 5 Minuten war die Masse so fest, dass die Eismaschine nicht mehr rühren konnte. War dann eine flüssige Masse mit festen stücken. Und das obwohl wir uns exakt an die Angaben aus dem Rezept gehalten haben.

17.05.2020 18:50
Antworten
schatzistrudel

Habe es gerade ausprobiert. Also der Geschmack super aber meins war total fest, so dass die Eismaschine nach 5 min. nicht mehr rühren konnte. Lag das daran, dass ich 100 gr 85% Bitterschokolade genommen habe und etwas mehr Sahne als Milch???

27.04.2020 13:06
Antworten
werder2016

richtig richtig gut! Die Portion war für mich genau passend!

24.04.2020 22:46
Antworten
Lisa-Simpson

DER ABSOLUTE HAMMER!!!!! Warum kann man nicht 10 Sterne vergeben?!?! Wow, das ist mit Abstand das beste (!) Schokoladeneis, das ich jemals gegessen habe. Und dann auch noch selbstgemacht, ohne Eismaschine. Perfekt!!! Hab die Schokolade in Sahne aufgelöst (keine Milch da). So ist es sogar Trennkost-geeignet - Kohlehydrate. Fotos??!? Fehlanzeige....so schnell konnte man nicht gucken, da war die Schüssel leer. Meine Bande ist restlos begeistert. Danke für das tolle Rezept, das MUSS ich jetzt ganz oft machen. Liebe Grüße Lisa-Simpson

16.04.2011 18:51
Antworten
moneypenney

Hallo LIsa-Simpson Vielen Dank für die liebe Bewertung, freut mich, dass es auf Anhieb funktioniert hat! Das mit dem Cognac ist eine super Idee, werde ich direkt morgen auch mal ausprobieren! Liebe Grüße zurück, :-) moneypenney

21.04.2011 13:38
Antworten
Lisa-Simpson

Oooohhh.....klingt ja himmlisch!! Geht das nur mit der Eismaschine?? Hab nämlich keine und würd sooo gern das Eis ausprobieren...(hab noch nie Eis selbstgemacht....) Liebe Grüße Lisa-Simpson

13.03.2011 20:08
Antworten
moneypenney

Hallo Lisa-Simpson Ja, also ich habe es bisher nur mit einer normalen Eismaschine gemacht, aber wenn du die Masse in deine Form füllst und regelmäßig umrührst, so dass keine Eiskristalle entstehen, denke ich mal dürfte das kein Problem sein. Du kannst ja mal berichten!! Liebe Grüße, moneypenney

14.03.2011 15:54
Antworten
Lisa-Simpson

Habs gerade in die Tiefkühltruhe gestellt....mannomann...das schmeckt ja schon SO lecker.... bin mal gespannt, wie es erst eingefroren mundet. Ich hab statt Rum (iihh...) Cognac genommen....(hhmmm..)

16.04.2011 15:31
Antworten