Meine liebste Grillagetorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.2
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 10.09.2010 4124 kcal



Zutaten

für
200 g Eiweiß
200 g Zucker
200 g Puderzucker
50 g Nüsse, gemahlen
30 g Puddingpulver
100 g Kuvertüre
750 g Sahne
100 g Schokoladenraspel
2 EL Rum
2 EL Puderzucker

Nährwerte pro Portion

kcal
4124
Eiweiß
71,10 g
Fett
152,85 g
Kohlenhydr.
599,64 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 30 Minuten
Eiweiß zu festem Schnee schlagen. Zucker unterschlagen. Puderzucker, Nüsse und Puddingpulver mischen unterheben.
4 Blätter Backpapier à 26 cm Durchmesser ausschneiden. Die Masse darauf streichen und im Heißluftofen bei 130 Grad 40 min. trocknen. Einen Holzlöffel in die Tür klemmen, damit diese leicht geöffnet bleibt.

Die Böden nach dem Trocknen mit Kuvertüre bestreichen. Sahne steif schlagen, dabei 250 g zum Einstreichen der Torte beiseite stellen. Unter den Rest 50 g Schokoladenraspel und den Rum geben. Die einzelnen Böden damit bestreichen und die Torte zusammensetzen. Mit der zurück gehaltenen Sahne die Torte ganz einstreichen und mit der restlichen Schokolade bestreuen.
Über Nacht oder länger ins Tiefkühlfach stellen. Eine halbe Stunde vorm Servieren herausnehmen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

rachslache

Wollte mir eine Kindheitserinnerung nachbacken. Muss weitersuchen. Dies war selbst mir zu süß und zu viele Böden gegen zu wenig gefrorene Sahne. (Dabei hab dich nur drei gemacht). Nicht ganz rund aber den Ansatz habe ich gefunden, dafür 3 ⭐️ werde weiter daran herumfeilen. Danke für den Ansatz auf jeden Fall besser als eine Masse zusammengematscht einzufrieren.

02.10.2017 22:33
Antworten
klausdewittene

bereits mehrfach genossen, immer wieder ein besonderer genuss!Salute!Klaus.

29.08.2012 17:32
Antworten
kalmia

Liebe Heti, herzlichen Dank für die schnelle Antwort. jetzt kann ich die Grillagetorte ja endlich backen. Liebe Grüße Rosemarie

21.07.2012 18:30
Antworten
lucato

Hallo Rosemarie wenn du keinen Heissluftherd hast ,kannst du die Böden auch bei Ober +Unterhitze backen.Bei 150 Grad mit etwas geöffneter Tür. Das dauert dann aber länger bis die Böden trocken sind. Versuche es mal.Liebe Grüsse Heti.

21.07.2012 17:55
Antworten
kalmia

Hi Lucato, was macht man wenn man keinen Heißluftofen hat? "und im Heißluftofen bei 130 Grad 40 min. trocknen." Liebe Grüße Rosemarie

21.07.2012 16:15
Antworten