Habermus mit Galgant und Bertram


Rezept speichern  Speichern

nach Hildegard von Bingen

Durchschnittliche Bewertung: 4
 (11 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.09.2010



Zutaten

für
4 Tasse/n Dinkel, entweder Schrot oder Grütze, Kernotto oder Flocken, oder eine Mischung aus allem
8 Tasse/n Wasser
2 Äpfel
2 Msp. Galgant
2 Msp. Bertram
viel Zimt
2 TL Honig
2 TL Mandel(n), gehackt
2 TL Flohsamen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Dinkel in Wasser unter ständigem Rühren in 10 - 20 Minuten weich kochen. Apfelschnitze mit Gewürzen dazugeben, bei schwacher Hitze weiter köcheln, bis die Äpfel weich sind. Mit gehackten Mandeln und Flohsamen bestreuen und heiß servieren.

Dieses Habermus mache ich mir zum Frühstück. Es lohnt sich, sehr gesund und ein guter Tagesanfang.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

patty89

Hallo sehr lecker, den Honig habe ich aufgrund der Süße der Äpfel nicht gebraucht Danke für das Rezept LG Patty

31.01.2018 17:21
Antworten
Graue-Maus-kocht

Hallo, wem es morgens zu lange dauert, der kann auch einfach Getreide und Wasser über Nacht einweichen, dann morgens nur noch Gewürze und Apfel dazu und kurz dünsten.

08.01.2018 08:12
Antworten
donnalottchen

Danke dir für die Antwort:-)

12.07.2018 22:58
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo Petra, Bertram ist ein Heilkraut, das Hildegard von Bingen oft in ihren Rezepten verwendete. Es wird das Pulver der gemahlenen Wurzel im Rezept benötigt und ist unter anderem gut für die Verdauung. LG, Molly

09.01.2015 10:00
Antworten
binmöller

Hallo habe dein Rezept gerade ggelesen und werde es sicherlich auch ausprobieren. Kannst du mir sagen,was Bertram ist? LG petra

27.10.2014 13:42
Antworten
lalalalalalala

Hallo, kenne das Habermus schon lange einfach perfekt zum Frühstück :-) das Original von Hildegard von Bingen. LG Elfi

17.04.2014 07:38
Antworten
donnalottchen

ich bin es gewohnt reichlich zu frühstücken. Du hast schon recht, 1 Tasse Dinkelschrot kann auch für 2 Personen ausreichen. Wie du berichtet hast, ist man sehr lange satt.

12.07.2018 22:56
Antworten
almey72

Habe das Habermus heute das erste mal gemacht, nachdem ich es Gestern in einer Biodinkelmühle in der Nähe gekauft habe, es war fertig geschrotet und die Gewürze habe ich extra dazu gekauft. Mein Sohn ( 4 Jahre ) und ich fanden es lecker. Etwas gewöhnungsbedürftig, da es mit Wasser zubereitet wird, aber lecker. Ich werde aus gesundheitlichen Gründen dieses Rezept nun mal für 14 Tage beibehalten und evtl. nur die Zutaten mal etwas abändern. Banane, Walnüsse, Zitrone.... mal sehen, was das im Geschmack noch ausmacht. Zur Menge muß ich sagen dass für 2 Pers. eine Tasse Dinkelschrot sicherlich gereicht hätte. Gesättigt hat es sehr lang anhaltend, es kam kein Hungergefühl bis zum frühen Nachmittag auf...super

23.01.2013 14:43
Antworten