Kürbispuffer


Rezept speichern  Speichern

mit Karotten

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 09.09.2010 202 kcal



Zutaten

für
1 kg Kürbisfleisch, grob geraspelt
125 g Karotte(n), geschält, grob geraspelt
2 Eigelb
2 EL Sonnenblumenkerne
4 EL Mehl
Salz und Pfeffer
Muskat
Butterschmalz, zum Ausbacken

Nährwerte pro Portion

kcal
202
Eiweiß
6,09 g
Fett
10,62 g
Kohlenhydr.
20,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle Zutaten mischen und mit den Gewürzen abschmecken, in Butterschmalz portionsweise kleine Puffer ausbacken.
Dazu schmeckt Salat.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, relativ einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

21.04.2017 11:01
Antworten
lalalalalalala

Hallo, die Kürbispuffer sind kann ich nur sagen *perfekt*. Habe auch wie Christine Kürbiskerne und keine Sonnenblumenkerne reingegeben und drübergestreut. Bei mir gab es eine Joghurtsauce und Petersilienkartoffeln dazu. Wieso kann man kein Bild hochladen soooooooo schade. LG Elfi

02.12.2015 19:30
Antworten
schaech001

Hallo, heute habe ich Dein Rezept ausprobiert. Vielleicht war Kürbis und Karotten doch zu grob geraspelt, jedenfalls brauchte ich etwas mehr Bindung. Habe ein ganzes Ei (für eine Portion) und 2 EL Mehl genommen, so haben die Puffer gut zusammengehalten. Statt Sonnenblumenkerne in den Teig kamen geröstete Kürbiskerne am Ende darüber, ist ja schließlich ein Kürbispuffer. Liebe Grüße Christine

07.11.2015 18:17
Antworten