Auflauf
fettarm
Gemüse
kalorienarm
kalt
Resteverwertung
Sommer
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchini Lasagne

Kinderleicht und kindgerecht, sehr bekömmlich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 08.09.2010



Zutaten

für
1 dicke Zucchini
1 kleine Zwiebel(n), leicht angebraten
1 kleiner Ziegenfrischkäse
2 Ei(er), verquirlt
2 Eiweiß, , nach Belieben
3 Tomate(n), nach Belieben
3 Scheibe/n Brot(e) (Matzen)
2 Msp. Salz
Butter, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die geschälte Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und salzen. Eine Auflaufform mit Butter ausfetten.
Wie folgt werden die Zutaten in die Form geschichtet: Matzen, Zucchini, Zwiebeln und Käse, die zwei Eier, Matzen, Eiweiß mit Tomaten gemischt, Zucchini. Die Form mit Alufolie abdecken und ca. 35 min bei 180° backen. Ruhen lassen und am besten lauwarm oder kalt servieren.

Dieses Rezept ist eine gute Methode, um Reste zu verwerten. Ich hatte z.B. vom Vortag zwei Eiweiß und die Kerngehäuse von drei Tomaten übrig. Beides wird miteinander vermischt. Wer diese Tomaten-Variante nicht machen will, dem empfehle ich drei statt zwei ganzer Eier zu nehmen und Eiweiß und Tomaten wegzulassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.