Zitronen - Schmand - Schnitten vom Blech


Rezept speichern  Speichern

schön frisch, ergibt 24 Schnitten.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 07.09.2010 270 kcal



Zutaten

für
300 g Butter, weiche
300 g Zucker
3 TL Zitronenschale, abgeriebene
1 Prise(n) Salz
7 m.-große Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
11 EL Zitronensaft
500 g saure Sahne, stichfeste
400 g Crème fraîche
3 EL, gestr. Stärkemehl
Lebensmittelfarbe, gelbe

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Fettpfanne des Backofens mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 190°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Die Butter mit 200 g Zucker, 2 TL Zitronenschale und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts sehr cremig schlagen, bis sich der Zucker gelöst hat. 6 Eier einzeln gründlich unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und im Wechsel mit 8 EL Zitronensaft unter den Teig mixen. Den Teig auf der Fettpfanne verstreichen und den Kuchen im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.

Inzwischen die saure Sahne mit Crème fraîche, 100 g Zucker, 1 TL Zitronenschale und und 3 EL Zitronensaft, dem letzten Ei und der Stärke in einer großen Rührschüssel mit den Schneebesen des Handrührgeräts glatt verquirlen. ¼ der Creme abnehmen und mit der Speisefarbe gelb einfärben.

Den Kuchen herausnehmen und die helle Creme darauf streichen. Dann mit der gelben Creme ein Muster darauf zeichnen, je nach Anlass. Den Kuchen weitere 15 Minuten bei gleicher Temperatur fertig backen. Auf dem Blech auskühlen lassen.

Die Creme ist nach dem Backen noch weich, zieht dann aber an.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.