Eukas Pflaumenmus


Rezept speichern  Speichern

rotes Mus mit rauchiger Note

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

150 Min. normal 07.09.2010



Zutaten

für
2 kg Pflaume(n), entsteinte
etwas Wasser
350 g Zucker
Zimt
3 TL, gestr. Vanillepulver, (z.B. Vanila)
1 TL Nelkenpulver
1 Schuss Rum
2 TL, gehäuft Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 2 Stunden 30 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Die schon entsteinten Pflaumen in Stücke schneiden und in einen großen Kochtopf geben. Etwas Wasser dazu geben und alles aufkochen lassen bis die Pflaumen anfangen, weich zu werden. Dann die Pflaumen mit dem Kartoffelstampfer etwas zerdrücken.

Den Backofen auf 150° vorheizen.
Den Pflaumenmus in eine Saftpfanne geben.

In der ersten halben Stunde:
Bevor das Pflaumenmus in den Ofen geschoben wird, gibt man 100 g Zucker, nach Bedarf Zimt und einen gestrichenen TL Vanillepulver in das Pflaumenmus und rührt alles gut unter. Dann das Mus eine halbe Stunde lang im Ofen schmoren lassen.

Zweite halbe Stunde:
Wieder 100 g Zucker, nach Bedarf Zimt, 1 TL Vanillepulver und 1 TL Nelkenpulver hinzugeben und gut unterrühren. Schmoren lassen.

Dritte halbe Stunde:
100 g Zucker, nach Bedarf Zimt und 1 TL Vanillepulver unter das Mus rühren. Von der Musflüssigkeit etwas abnehmen und ein Schnapsgläschen voll Rum sowie die Speisestärke gut unterrühren und dann mit unter das Pflaumenmus mischen. Schmoren lassen.

Vierte halbe Stunde:
50 g Zucker, wer mag kann auch 100 g nehmen, unterrühren und nochmals schmoren lassen.

Pflaumenmus heiß in Gläser füllen, die Deckel mit Rum ausschwenken und die Gläser gut verschließen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.