Kokosnussbrot für den Brotbackautomaten


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Ein Rezept von den Fidschi Inseln, ganz ohne Wasser nur mit frischer Kokosnuss

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 07.09.2010 5597 kcal



Zutaten

für
530 g Kokosraspel, frisch, kann auch ein wenig mehr sein, dazu benötigt man 2 große Nüsse
30 g Rum, wer hat einen Bounty Rum von den Fidschi Inseln
12 g Salz
40 g Honig, oder 60 g Rohrzucker
1 m.-großes Ei(er)
30 g Butter, weich
500 g Mehl, Type 505
7 g Trockenhefe

Nährwerte pro Portion

kcal
5597
Eiweiß
97,48 g
Fett
380,75 g
Kohlenhydr.
432,47 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten der Reihe nach in den BBA füllen. Ich stelle die Backform einfach auf die Waage und wiege alle Zutaten hinzu.

Der Kokosnuss mit einem Hammer oder Fleischbeil mit der stumpfen Seite ein paar leichte Schläge auf die Seite geben, dabei immer ein Stück weiter drehen, dann bricht die Nuss genau in der Hälfte durch. Das Wasser wird nicht gebraucht. Das Kokosnussfleisch aus der Nuss holen und z.B. mit der Küchenmaschine klein reiben. Wenn man einen Kokosnuss-Skraper hat, natürlich diesen benutzen.
Wer keinen Rum zur Hand hat, bibt 30 g Wasser als Ersatz dazu.

Einstellung: Vollkorn, Expressstufe, 1250 g

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ufoshexe

Ich habs mit Kokosflocken aus der tüte gemacht, weil es sich lecker anhörte. Hab aber noch 400 ml Milch beigetan und 1 Ei mehr. Vom geschmack her, man kanns essen würde ich aber nicht nochmal machen oder viel weniger Kokosnuss reinmachen. Brotbackautomat daher 3 mal gestartet, da es kein Teig bei den ersten beiden war sondern nur trocken. Mit frischer Kokosnuss evtl ein ganz anderes ergebnis. Daher jetzt nur ne geringe bewertung.

26.03.2016 16:30
Antworten
harome

komm da keine Flüssigkeit mehr hinzu (WASSER)??

12.10.2014 15:49
Antworten
Frosch1981

Hallo, bei dem Mehl, meinst Sie Typ 550 oder 405? Typ 505 scheind es nicht zu geben. lg

23.10.2013 18:08
Antworten
madeinfiji.com

Hallo, sämtliche Brote für den Brotbackautomaten kann man auch mit der normalen Küchenmaschiene oder von Hand machen zu beachten sind nur die Knet und Gehzeiten. In meinem BBA benötigt das Brot 2,5 Stunden. In einer normalen Kastenform geht das auch im Ofen. LG Rolf

11.10.2010 12:08
Antworten
-Blume--

hallo, das rezept scheint mir sehr lecker zu schmecken, aber leider habe ich keinen brotbackautomat. kann ich das rezept dann auch ohne den backautomat machen? lg

11.10.2010 11:37
Antworten