Matjes in cremiger Joghurtsauce


Rezept speichern  Speichern

schön frisch, keine Kalorienbombe, säurearm - für Puristen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 07.09.2010



Zutaten

für
6 Matjesfilet(s) (Doppel-), natur
1 m.-große Zwiebel(n)
1 Apfel, z.B. Braeburn
500 g Joghurt, 1,5 % Fett
½ Becher Crème fraîche
2 EL Mayonnaise
1 EL Quark
150 ml Milch
3 EL Zucker
1 TL Salz
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 20 Minuten
Zwiebel schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Den Apfel schälen, entkernen und in nicht zu kleine Stückchen schneiden. Beides gut vermischen und mit Zitronensaft beträufeln. Die Doppel-Matjes teilen, das Endstück mit dem Grätenrest entfernen, in 2-3 cm große Stückchen schneiden und zu den Apfel-Zwiebeln geben.
Quark, Joghurt, Mayonnaise und Crème fraîche mit Milch glatt rühren und mit Zucker und Salz abschmecken. Dabei ist die Menge an Zucker und Salz Geschmacksache. Ziehen lassen, bis sich Salz und Zucker gelöst haben und nochmals abschmecken. Jetzt die Joghurt-Creme zu der Apfel-Zwiebel-Matjes-Mischung geben und gut verrühren. Mindestens 2 Stunden ziehen lassen und mit Pellkartoffeln servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.