Bewertung
(29) Ø4,32
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
29 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2010
gespeichert: 1.145 (1)*
gedruckt: 3.383 (12)*
verschickt: 51 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.05.2008
63 Beiträge (ø0,02/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
250 g Mehl
1/2 Würfel Hefe, oder 1 Tüte Trockenhefe
1 EL Malz, oder Zuckerrübensirup
1/2 TL Salz
150 ml Wasser, warm
Würstchen (Geflügelwiener)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das gesiebte Mehl mit der zerbröckelten Hefe/Trockenhefe, dem Malz/Zuckerrübensirup, dem Salz und dem warmen Wasser mit dem Knethaken der Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig in 8-10 Portionen teilen und zu Rechtecken oder zu Dreiecken ausrollen, oder einfach nur dünn rund wirken. Auf jeden Teigling ein Würstchen legen und zusammenrollen.
Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und zugedeckt an einem warmen Ort zur doppelten Größe aufgehen lassen. Das Blech in den mit 200°Grad vorgeheizten Ofen etwa 20-25 Minuten backen, kann je nach Typ des Backofens variieren, herausnehmen entweder warm oder kalt servieren.