Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.09.2010
gespeichert: 20 (0)*
gedruckt: 294 (1)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 22.10.2006
3.213 Beiträge (ø0,71/Tag)

Zutaten

500 g Lammfleisch
500 g Kürbis(se), (Hokkaido)
2 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 cm Ingwerwurzel, frisch
Chilischote(n), rot
3 EL Olivenöl
3 EL Kreuzkümmel
1 TL Koriander, gemahlen
1 TL Zimtpulver
1 Liter Gemüsebrühe
1 kl. Dose/n Tomate(n), stückige
100 g Aprikose(n), getrocknet
100 g Pflaume(n), getrocknet
50 g Rosinen
1 Bund Petersilie, gehackt
  Salz
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Kürbis waschen, schälen und entkernen. Das Lammfleisch und den Kürbis in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und den Ingwer schälen, anschließend in sehr kleine feine Würfel schneiden. Die Chilischote entkernen und in feine Streifen schneiden.

In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen und die Fleischwürfel portionsweise kurz darin anbraten. Herausnehmen und zu Seite stellen. In dem verbliebenen Bratfett Kürbis, Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili mit den Gewürzen etwa 3 Minuten unter Rühren anbraten. Das Fleisch wieder dazugeben und die Gemüsebrühe angießen. Aufkochen lassen und anschließend zugedeckt 1 Stunde schmoren. Anschließend Tomaten, Aprikosen, Pflaumen und Rosinen dazugeben und weitere 1,5 Stunden schmoren. Ab und zu umrühren.

Mit Salz abschmecken und mit der gehackten Petersilie garniert servieren.