Bewertung
(14) Ø3,94
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
14 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2001
gespeichert: 809 (1)*
gedruckt: 6.087 (10)*
verschickt: 77 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
618 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1/2 kg Holunderbeeren, vollreife
1/8 Liter Wein, rot
Zitrone(n) davon etwas unbehandelte Zitronenschale
1 Stange/n Zimt (Stange)
Gewürznelke(n)
75 g Zucker
2 EL Zitronensaft
2 Becher Schlagsahne à 200 ml
2 EL Vanillezucker

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Holunderbeeren waschen, gut abtropfen lassen und abzupfen.

Beeren mit Rotwein, Zitronenschale, Zimtstange, Nelken und Zucker zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 10 Minuten ziehen lassen. Die Gewürze entfernen und die Beeren abkühlen lassen. Alles samt der Flüssigkeit im Mixer pürieren und den Zitronensaft zufügen. Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und locker unter das Püree heben.

Die Creme in Förmchen füllen, mit Alufolie abdecken und im Gefrierfach mindestens 3 Stunden fest werden lassen. Vor dem Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und das Eis portionsweise auf Dessertteller stürzen. Sofort servieren.

Tipp: Man kann dieses Eis auch in einer Metallschüssel einfrieren und kugelweise portionieren.