Zucchinipfannkuchen

Zucchinipfannkuchen

Rezept speichern  Speichern

gefüllt mit Auberginen - Tomaten - Ragout

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 04.09.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

200 g Zucchini, klein
3 Ei(er)
5 EL Mehl
5 EL Wasser
½ Bund Petersilie, fein gehackt
1 Prise(n) Salz

Außerdem:

4 EL Öl zum Braten

Für die Füllung:

1 Aubergine(n), gewürfelt
2 EL Öl
1 Tomate(n), gewürfelt
100 g Feta-Käse aus Schafsmilch
Salz und Pfeffer
Oregano
1 EL Schmand

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zucchini fein raspeln und in einem Küchenhandtuch gut ausdrücken. Dann mit Eiern, Mehl und Wasser verrühren und Petersilie und Salz unterrühren. In jeweils 1 EL Öl insgesamt 4 Pfannkuchen backen und die Pfannkuchen warm stellen.

Für die Füllung die Auberginenwürfel in heißem Öl 5 Minuten braten, Tomate und Schafskäse unterrühren, mit den Gewürzen abschmecken und den Schmand unterrühren.

Die Füllung auf den Pfannkuchen verteilen, die Pfannkuchen zusammenklappen und heiß servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

akrogirl

Ich kenne das Rezept aus dem G+U Kochbuch auch und finde es sehr lecker! Allerdings nehme ich deutlich mehr Zucchini. Für meine beiden Kinder und mich habe ich heute folgende Mengen genommen: 600g Zucchini, geraspelt, aber nicht ausgedrückt 10 EL Mehl 4 Eier Petersilie Salz und Pfeffer Ich drücke die Zucchini extra nicht aus, sondern finde es gut, wenn sie durch das Salz etwas Wasser ziehen, damit der Teig weniger fest ist. Dazu dann 300g Auberginen 1 Dose Tomaten 1 Pkg Feta Oregano, Salz und Pfeffer Ich mache als erstes den Pfannkuchenteig und lasse ihn etwas Wasser ziehen. Dann brate ich die Auberginen an und lasse sie mit den Tomaten und Gewürzen köcheln, während ich die Pfannkuchen brate. Am Schluss kommt dann der Feta dazu.

13.05.2014 21:32
Antworten
sabse15

Hallo, habe das Rezept nicht aus einem G+U Kochbuch sondern bei einem Zucchinikochkurs eines Vereins bekommen, es war nicht kopiert sondern handgeschrieben. Somit habe ich nicht gewusst, das dieses Rezept in diesem Kochbuch steht. Da ich das Rezept toll finde, dachte ich daran, es anderen Leuten zugänglich zu machen. LGsabse15

08.01.2013 18:16
Antworten
JoSuren

Hallo Sabse15, warum schreibst du das Rezept ab und verkaufst es als dein eigenes? Das Original stammt aus G+U "Auberginen und Zucchini", S. 36. Aber das wusstest du sicher schon!. Bye, JoSuren.

08.01.2013 10:21
Antworten