Sauerkrautkuchen mit Kochschinken


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 04.09.2010



Zutaten

für
1 Beutel Teig, für Pizza und Gemüsekuchen
1 Dose Sauerkraut, 770 g Abtropfgewicht
250 g Kochschinken
6 Ei(er)
375 g Crème fraîche
1 TL Kümmel
Salz und Pfeffer
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Teig nach Packungsanleitung zubereiten und ausrollen. Eine gefettete Springform (26 cm) mit dem Teig auslegen, dabei auch den hohen Rand vollständig auskleiden.

Sauerkraut in einem Sieb gut ausdrücken und anschließend klein schneiden. Schinken würfeln.
Von den Eiern ein Eigelb zurücklassen. Die restlichen Eier mit Crème fraîche, Kümmel, Sauerkraut und Schinken verrühren, mit Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

Die Sauerkrautmasse in der Springform verteilen, die Teigränder überklappen und mit verquirltem Eigelb bestreichen.
Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 200°) ca. 50 Minuten backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.