Erdbeermuffintörtchen


Rezept speichern  Speichern

Für 6 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 03.09.2010



Zutaten

für

Für den Teig:

90 g Erdbeeren
80 g Mehl
50 g Mandel(n), gemahlen
½ Pck. Backpulver
1 Ei(er)
60 g Zucker
½ Pck. Vanillinzucker
55 g Butter

Zum Verzieren:

100 g Puderzucker
etwas Wasser
3 Erdbeeren
Pistazien, gehackt
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Muffinform gut einfetten (Achtung, Papierförmchen können wegen den Erdbeeren im Teig durchweichen).

Die Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden. Die gemahlenen Mandeln in eine Schüssel geben und die Erdbeerstückchen darin wälzen. Das Mehl und das Backpulver in eine andere Schüssel sieben. Anschließend das Ei mit dem Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen und nach und nach Butter unterrühren. Danach die Mehlmischung unterrühren und zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Erdbeeren unter den Teig heben. Diesen in die Muffinform geben, ein bisschen aufpassen, dass nicht zu viele Erdbeerstückchen auf einem Haufen sind, sonst fallen die Törtchen nach dem Backen leicht auseinander. Im Backofen dann 25-30 Minuten bei 180°C backen. Muffins kurz abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter komplett abkühlen lassen.

Für die Verzierung Puderzucker mit Wasser zu einem Guss anrühren und dick auf den Muffins verteilen. Auf jeden Muffin noch eine Erdbeerhälfte und ein paar gehackte Pistazien auf dem Guss verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

myDonath

Es kommen übrigens 6 Muffins bei der angegebenen Menge heraus.

19.05.2011 23:08
Antworten