Vorspeise
kalt
Backen
Europa
warm
Party
Schnell
einfach
Fisch
Snack
Frankreich
Gluten
Lactose
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Blätterteighäppchen mit Thunfischfüllung

Amuse Bouche au Thon

Durchschnittliche Bewertung: 4.28
bei 41 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 03.09.2010 317 kcal



Zutaten

für
1 Pck. Blätterteig aus dem Kühlregal
1 Dose Thunfisch, im eigenen Saft
1 Zwiebel(n)
100 g Käse, gerieben (z. B. Emmentaler)
3 EL Petersilie, gehackt
1 TL Senf, scharf
Salz und Pfeffer
1 EL Kondensmilch
2 EL Sesam oder Mohn

Nährwerte pro Portion

kcal
317
Eiweiß
7,98 g
Fett
25,06 g
Kohlenhydr.
13,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Die Zwiebel schälen, klein schneiden und andünsten (Tipp: in einer kleinen Auflaufform in der Mikrowelle 4-5 Minuten). Den Thunfisch abtropfen lassen und zerpflückt zu den Zwiebeln geben, geriebenen Käse, Kräuter und Senf dazugeben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Blätterteigplatte auslegen, der Länge nach halbieren und die Masse mittig auf die zwei langen Streifen verteilen. Dann jeden Streifen von der Längsseite her einrollen und mit der Naht nach unten auf Backpapier legen. Die Rollen mit Kondensmilch bestreichen und mit Sesam oder Mohn bestreuen. Am besten kalt stellen oder ca. 1 Stunde anfrieren, dann lassen sich die Rollen besser in Stücke schneiden.

Die Rollen in kleine, pralinengroße Stücke schneiden und diese 10-15 Minuten bei 220°C im vorgeheizten Ofen backen.

Die Häppchen passen gut zum Aperitif bzw. zu einem Glas Sekt. Die Rezeptmenge gibt ca. 30 Stück.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eierbabs

natürlich.......

01.06.2019 06:24
Antworten
jazzman02

schmecken die Häppchen auch kalt?

31.05.2019 10:12
Antworten
Ischen68

Ob das wohl auch mit Schafskäse schmeckt?

30.12.2016 15:56
Antworten
Caudi1992

Frohes Neues erst mal ☺ Hab das Rezept gestern entdeckt auf der Suche nach einem Last-Minute-Snack. Es war ein Volltreffer. Die Vor- /Zubereitung ging super schnell und geschmeckt hats auch allen.

01.01.2016 14:23
Antworten
trishas-welt

hab diese kleinen Thunfischsnacks gestern zu Freunden mitgenommen. Kamen bei allen gut an. Werden auf jeden Fall wiederholt. Dann werde ich aber etwas pikanter würzen. auf jeden Fall sehr lecker und wiederholungswürdig (Sagt auch meinn Mann ) :-)

31.10.2015 09:19
Antworten
aninesor

Super,habe noch 1 Knoblauchzehe dazu gepresst und etwas knoblauchpfeffer,und nur ca 50 Gramm Käse verwendet.Gab ne super Bindung in der Pfanne,vielen Dank für das einfache Rezept!!!!

08.10.2011 14:35
Antworten
schnulli_27

Hallo! Sehr sehr lecker, Deine Häppchen!! Habe lediglich die Petersilie (hatte keine da) durch Schnittlauch ersetzt, aber auch das passt ziemlich gut! Ansonsten hab ich mich genau an Dein Rezept gehalten. Photo folgt auch noch! LG, Tanja

01.01.2011 15:13
Antworten
eierbabs

Das freut mich sehr - nehme die Anregung gerne auf! Grüsse eierbabs

29.12.2010 17:36
Antworten
cabahli

Habe das Rezept um Erbsen (aus der Dose) und gekochtes Ei (klein geschnitten / gewürfelt) ergänzt und bereits am Vortag vorbereitet. Hat allen Anwesenden sehr gut geschmeckt. Werde ich auf jeden Fall wieder machen, zum einem wegen dem Geschmack und zum anderen wegen der Vorbereitungsmöglichkeit.

29.12.2010 15:42
Antworten
Amboss110

Hallo eierbabs, ich fühle mich geehrt, dir den ersten Kommentar schreiben zu dürfen! Vor ein paar Tagen entdeckte ich zufällig dein Rezept und probierte es direkt aus. Es war schnell und einfach in der Zubereitung und so lecker, dass ständig kleine Kinderhände unterm Tisch hervorkamen um Nachschub zu holen. Danke für die leckere Idee - das wird es bald wieder geben! Bilder werden hochgeladen. Gruß Amboss110

22.10.2010 17:37
Antworten