Hackfleischröllchen, texanisch


Rezept speichern  Speichern

Partyrezept

Durchschnittliche Bewertung: 4.66
 (63 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 03.09.2010 556 kcal



Zutaten

für
1 kg Hackfleisch, vom Rind oder gemischt
2 Zwiebel(n)
etwas Mehl
Öl
1 Ei(er)
3 Scheibe/n Toastbrot oder 1 Brötchen oder 3-4 EL Semmelbrösel
200 g Sahne
600 ml Sauce, (Texicana- Salsa)
10 Scheibe/n Schinken, halbiert, falls die Scheiben klein sind, 20 ganze
10 Scheibe/n Käse, (Gouda), halbiert, falls die Scheiben klein sind, 20 ganze
1 EL Sambal Oelek oder 1-2 frische Chilischoten
etwas Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
556
Eiweiß
35,38 g
Fett
39,90 g
Kohlenhydr.
14,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebeln klein würfeln, mit etwas Mehl bestäuben und in etwas Öl anbraten. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln und dem Ei in eine Schüssel geben. Toastbrot oder Brötchen in heißem Wasser einweichen, kurz ausdrücken und dazugeben (alternativ Semmelbrösel). Alles gut verkneten und den Fleischteig mit Sambal Oelek, Salz und Pfeffer herzhaft abschmecken.

Aus dem Fleischteig 20 Röllchen formen und diese zuerst in den Schinken, dann in den Gouda einwickeln.

Die Röllchen in eine Auflaufform geben. Sahne und Texicanasauce mischen und über die Röllchen gießen. Falls die Sauce nicht reicht, kann sie mit ca. 200 ml Wasser gestreckt werden. Den Auflauf ins Backrohr geben und bei 175°C ca. 1 Stunde backen.

Reis oder Nudeln dazu reichen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schmiddi

Sehr sehr lecker und super am Vortag zuzubereiten. Am nächsten Tag nur noch in den Ofen und fertig! Klasse. Dazu gab es Nudeln und Reis. Zur Menge: Wir sind wohl verfressen: Wir hatten die 1,5 fache Menge Sauce beim Rezept für 10 Personen. 5 hungrige Erwachsene und weg war es!! So soll es s ein.

22.11.2020 19:41
Antworten
Aquarious

Habe die Röllchen für meine Freunde zubereitet ... Einfach spitze ... vielen Dank für dieses tolle Rezept. Habe nichts verändert und hat allen toll geschmeckt.

17.10.2020 18:44
Antworten
eierbabs

Freut mich - auch meine Gäste und ich lieben das Rezept. eierbabs

16.09.2020 05:23
Antworten
milka59

Super lecker. Hatte es aus 500 g gehacktes gemacht und die Sauce aus 500 ml Texacana - Salsa und 500 ml Cremefine zum kochen genommen. Wirschestem wieder geben. Liebe Grüße Milka

15.09.2020 17:15
Antworten
eierbabs

das freut mich total! Grüsse von eierbabs

18.05.2020 16:50
Antworten
Nicole_K

Leckeres Rezept, wir haben noch Paprikawürfel dazu gegeben.

01.10.2013 17:55
Antworten
Seetalfischer

Suuuper! Einfach zu machen, und schmeckt total lecker. Sogar die Teller wurden noch ausgeleckt!!! :-)

30.07.2013 08:58
Antworten
Stadionwurst

Unkompliziert und sehr lecker! Hatte ein paar Rollen mehr aus der Menge (23 Stück). Auch ich habe Sahne und Salsa Sauce verdoppelt!! Ist auch zu empfehlen, wenn man noch was für die Beilage (in meinem Fall Reis) haben möchte.

22.10.2012 08:45
Antworten
eierbabs

Super - das freut mich! Liebe Grüsse eierbabs

13.01.2012 22:19
Antworten
Orothred

Sehr sehr lecker! Hab das Ganze auf 2 Portionen runtergerechnet und dann bei den Mengen etwas variiert, mehr Salsa-Soße, mehr Sahne, mehr Käse :-) Schmeckte Bombe, frische Chilies machen das ganze feurig scharf, so wie ichs mag! Danke für das tolle Rezept

13.01.2012 20:22
Antworten