Creme
Dessert
Karibik und Exotik
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Kokos - Schoko - Flammeri

Flan de coco y chocolate

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 08.02.2004



Zutaten

für
½ Liter Milch
100 g Zucker
1 Zitrone(n), die Schale, gerieben
1 Stange/n Zimt
½ Vanilleschote(n)
200 g Kokosraspel
200 g Schokolade, geschmolzen
150 g Ei(er), davon das Eiweiß

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Milch mit der Zimtstange, der Zitronenschale und der Vanilleschote aufkochen, danach abkühlen bis sie lauwarm ist. Zimt, Vanille entfernen. Die Eiweiß und den Zucker dazugeben, mit dem Quirl gut vermischen. In eine Hälfte der Mischung die Kokosraspel, in die andere die geschmolzene Schokolade rühren. Die Kokosmischung in eine Guglhupfform oder in individuelle Puddingförmchen 2 cm hoch gießen, im Ofen im Wasserbad 10 min stocken lassen, die Schokomasse darüber geben. 15 min im Wasserbad weitergaren bei 175º.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Finntina

Hab es genauso gemacht wie angegeben, allerdings das Eiklar nicht gequirlt, sonder richtig in der kühlen Milch aufgeschlagen. Der Inhalt der Schüssel hat sich fast verdoppelt und hat geschäumt wie ein Capuccino . ansonsten alles genau nach Rezept. Einzig die Backzeit habe ich jeweils etwas verlängert, weil alles so flüssig ausgesehen hat. Dann über Nacht auf den kalten Balkon und dann zusammen mit aufgetauten Erdbeeren gegessen. Köstlich! Foto habe ich hochgeladen. LG Finntina

18.04.2013 09:49
Antworten
shampe

Hallo Helmut; der Flan ist zweischichtig, deshalb wird der Kokosteil ja zuerst einmal gestockt, bevor der Schokoteil darauf kommt. Das Eiweiss macht den flan leichter und laesst den Kokosanteil weiss bleiben. Warum deine kokosflocken so durstig waren, weiss ich nicht, hier in den Tropen haben wir entweder frische geraspelte kokosnuss oder gekaufte, feuchte Flocken. Da gibt es anscheinend Unterschiede im produkt> Sorry! lg, Sylvia

19.04.2013 14:52
Antworten
hefide

Hallo, habe das Rezept ausprobiert und bin davon ausgegangen, daß es ein zweischichtiger Flan werden soll. Mit den angegebenen Mengen saugen die Kokosraspeln jedoch die ganze Milch auf. Ich habe also kräftig Milch nachgegossen um das vorgestellte Ergebnis zu erreichen. Später bin ich aber darauf gekommen, daß es wahrscheinlich gar keine zwei Schichten werden sollen sondern daß die Schokosauce nach unten um die Kokosraspeln durchlaufen soll so daß ein einheitliches Dessert entsteht. In meiner mißverstandenen Fassung war es auf jeden Fall wenig überzeugend. Liebe Grüße Helmut

14.04.2013 08:22
Antworten
hefide

Gleich noch eine Frage: Sonst nehme ich bei Flan immer ganze Eier und nicht nur das Eiweiß. Gibt es bei dir dafür einen besonderen Grund? Vielen Dank Helmut

10.04.2013 17:54
Antworten
hefide

Stören die Raspeln nicht beim Essen. Wenn ich mir die Zubereitung vorstelle, müßten sich die Raspeln doch nach unten absetzen. Habe als Alternative gedacht die Raspeln in der Milch zu kochen und dann nur die ausgepresste Milch zu verwenden. Hast du einen Rat? Vielen Dank Helmut

10.04.2013 17:53
Antworten
leanae

klingt superlecker und gar nicht schwer, das wird schnellstmöglich mal ausprobiert. Wie viele Eiweiße braucht man denn, um auf 150g zu kommen? LG Leanae

04.07.2004 17:39
Antworten
sarando

Hallo, wirklich sehr lecker gab es heute zum Nachtisch und alle waren sehr begeistert, das wird es jetzt wohl öfters mal bei uns geben. Liebe Grüße Sarando

28.03.2004 11:07
Antworten