Kaninchenkeulen in Sahnesoße à la Brigitte


Rezept speichern  Speichern

Eigenes Rezept

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.09.2010



Zutaten

für
4 Kaninchenkeule(n)
2 EL Butter
2 EL Öl
2 Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer
1 Würfel Bratensaft
200 ml Sahne
1 EL Speisestärke

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Kaninchenkeulen waschen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln.

Öl und Butter in einem großen Topf erhitzen, die Kaninchenkeulen darin anbraten und die gehackten Zwiebeln zufügen und mit anbraten. Mit ¼ l heißem Wasser ablöschen, den Bratensaftwürfel dazugeben und die Keulen im zugedeckten Topf 1 ½ Stunden schmoren.

Das Fleisch aus dem Topf nehmen und auf einer Platte warm halten. Die Sahne in den Sud gießen. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden. Aufkochen lassen und mit schwarzem Pfeffer würzen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

darling20

Ah....danke! Ich dachte, dass wäre so ein flüssiges Zeug im Beutel, deshalb hat mich der "Würfel" irritiert... ;-)

17.05.2014 21:29
Antworten
Schokomaus01

Hallo darling20, Bratensaft z.B. von Maggi, bekommt man im Supermarkt. Liegt bei den Brühwürfeln und den Fertigsoßenpulver. LG Schokomaus01

17.05.2014 15:40
Antworten
darling20

Bevor ich das Rezept, welches sich ja sehr einfach, aber lecker anhört, ausprobiere, wollte ich gern wissen, was denn mit einem Würfel Bratensaft gemeint ist?

17.05.2014 14:24
Antworten