Auflauf
fettarm
Gemüse
Getreide
Hauptspeise
kalorienarm
Reis
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Vegetarischer Reisauflauf, asiatisch gewürzt

interessante Kombination aus traditionellem, mit Käse überbackenem Auflauf und asiatischer Küche

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 01.09.2010



Zutaten

für
125 g Reis
1 kl. Dose/n Kidneybohnen
3 m.-große Zwiebel(n)
3 m.-große Möhre(n)
1 Stange/n Staudensellerie
2 Paprikaschote(n), grün und gelb
50 ml Sojasauce
4 TL Currypulver
2 TL Currypaste (Vindaloo-)
200 ml Joghurt, 0,5 % Fett
3 EL Essig (Kräuter-)
1 EL Paprikapulver, edelsüß
3 EL Tomatenmark
100 g Käse, gerieben, 17 % Fett

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Ofen auf 180°C vorheizen. Den Reis wie gewohnt bissfest garen.

Zwiebeln, Möhren und Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden. Staudensellerie fein würfeln. Zwiebeln mit je nach Geschmack zwei oder drei TL der Currypaste im Topf anschwitzen, Staudensellerie und Möhren dazugeben. Mit Sojasauce und Essig ablöschen und ca. 5 min garen. Kidneybohnen samt der Flüssigkeit und Paprika dazugeben, weitere 10 min köcheln lassen. Joghurt und Tomatenmark hinzugeben und mit den restlichen Gewürzen abschmecken.

Reis mit dem Gemüse vermengen und in eine Auflaufform geben. Mit dem Käse bestreuen und im Ofen ca. 20 min überbacken.

1 Portion hat 5 WW-Punkte.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.