Bewertung
(8) Ø3,80
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 31.08.2010
gespeichert: 82 (1)*
gedruckt: 1.151 (3)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.06.2005
12 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

  Für den Boden:
125 g Butter
250 g Kekse, (Butterkekse)
  Für den Belag:
200 g Frischkäse, (Philadelphia)
2 EL Quark
1 Tasse Puderzucker
100 g Mandelstifte
2 Becher Sahne
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
2 Gläser Sauerkirschen
  Für den Guss:
1 Pck. Tortenguss, klar
250 ml Wasser
2 EL Zucker
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Butterkekse zerbröseln. Das geht gut, indem man sie in eine Folientüte legt und durch drücken oder evtl. mit dem Kuchenholz zerkleinert. Die Butter zerlassen und mit den Butterkekskrümeln zu einem Teig verkneten und als Boden in eine Springform geben und fest drücken.

Philadelphia mit Puderzucker und Quark mischen.
Die Sahne schlagen. Dazu die flüssige Sahne, Vanillezucker und das Sahnesteif in eine Rührschüssel geben und mit einem Mixer so lange mixen, bis sie fest ist.
Das Glas Sauerkirschen öffnen und Inhalt auf einem Sieb abgießen und gut abtropfen lassen. Die Flüssigkeit wird nicht benötigt.

Tortenguss laut Packungsanweisung mit Wasser und Zucker herstellen.

Nun den Boden nacheinander in folgender Reichenfolge beginnend mit:
1.) Philadelphia-Gemisch (mit Puderzucker und Quark)
2.) Mandelstifte darauf streuen
3.) geschlagene Sahne verstreichen
4.) Sauerkirschen (abgetropft etwas in die Sahne drücken)
5.) Tortenguss darüber geben
fest werden lassen.

Man kann auch eine Alternative mit Mandarinen zubereiten. Dazu eine große Dose Mandarinen (850g netto) statt der Sauerkirschen nehmen und die Tasse Puderzucker weglassen, da die Mandarinen von Natur aus süßer sind als Sauerkirschen. Den Tortenguss dann ausschließlich mit dem abgetropften Mandarinensaft anrühren.