Gemüsetaler


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schmecken auch kalt und sehr beliebt bei Kindern

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 31.08.2010



Zutaten

für
400 g Kartoffel(n), mehlig kochend
400 g Gemüse, bunt gemischt, z.B. Möhre, Kohlrabi, Zucchini, Blumenkohl, Brokkoli
1 Bund Schnittlauch, gehackt
1 Ei(er)
einige Haferflocken
1 Handvoll Mehl, zum Wenden
etwas Öl, zum Braten
Salz und Pfeffer
Muskat, oder Curry oder Chilliflocken

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Kartoffeln und das Gemüse waschen, putzen schälen und klein schneiden. Alles zusammen in einem großen Topf mit Wasser weich garen. Anschließend das Gemüsewasser abgießen, auffangen und das Gemüse klein stampfen. Mit dem Schnittlauch und dem Ei vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Jetzt die Gemüsemasse mit den Haferflocken binden, sollte es zu fest werden, einfach mit dem aufgefangenen Wasser vom Gemüse verdünnen. Kleine Taler aus der Masse formen und im Mehl wenden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Gemüsetaler darin schön goldgelb und knusprig braten.

Tipp:
Ich mache aus dem aufgefangenen Restwasser meistens noch eine Soße, wenn es schnell gehen muss reiche ich Tzatziki dazu.

Diese Taler lassen sich je nach Gemüsesorten und Gewürzen tausendfach variieren. Einfach ausprobieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

BigORobi

Da kann ich mich meinen Vorrednern auch nur anschließen. Wenn du einen Tipp gibst wie wir die Maße deutlich fester bekommen dann ist das ein Hit am Ende habe ich das Mehl mit der Masse vermengt und konnte so kleine Bällchen bilden. Geschmacklich ist es ein Knaller

18.08.2021 15:47
Antworten
Lorie_70

Ich habe die Taler heute mit Kartoffeln und Blumenkohl gemacht und die Konsistenz war genau richtig, Kochwasser habe ich nicht mit verwendet. Meine Kinder fanden die Taler sehr lecker. Allerdings reicht die Menge eher für 3-4 Personen.

23.07.2015 16:34
Antworten
Akelei80

Würde mein gestriges Posting am liebsten löschen. Gemüsetaler sind doch ideal für baby led weaning bzw. Fingerfood für Babys. Am nächsten Tag haben die Bratlinge die ideale Konsistenz. Fest genug für kleine, ungeübte Hände, aber weich genug zum Mümmeln. Wirds bei uns öfter geben.

12.05.2015 21:41
Antworten
Akelei80

Gute Resteverwertung (z. B. Kartoffelbrei, Gemüse), war aber zu weich.

11.05.2015 22:32
Antworten
dawurm

ich habe auch was verkehrt gemacht geschmacklich super aber auch eher a gemüßeschmarn....aber wie gesagt sehr sehr lecker

07.11.2013 15:41
Antworten
glosys

war leider eher ein Gemüseschmarrn, als Taler. Geschmacklich okay.

29.07.2013 22:00
Antworten