Gefüllte Spitzpaprika


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 30.08.2010



Zutaten

für
8 Spitzpaprika
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Chilischote(n)
300 g Frischkäse
100 g Joghurt
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschoten waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Die Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischoten halbieren und die Kerne entfernen, anschließend in kleine Stücke schneiden.

Den Frischkäse in eine Schüssel geben und mit dem Joghurt, den Frühlingszwiebeln und den Chilischoten zu einer cremigen Masse verrühren. Das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Paprikaschoten mit dem zubereiteten Frischkäse füllen. Frischkäse mit Schnittlauch oder Kräutern kann ich auch nur empfehlen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Opakochtgut

Hallo Drottning1a, -das freut mich das es Euch geschmeckt hat und Danke für die Sterne. LG. Hans

01.04.2012 14:16
Antworten
Drottning1a

Höchstpunktzahl - ganz klar! Das ist ja so was von lecker. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten, aber noch ein bisschen Schnittknoblauch zugegeben.

01.04.2012 13:47
Antworten
Opakochtgut

Hallo seventy4queenbee! Das freut mich, dass es euch geschmeckt hat. Ich habe es auch mit Tomaten gemacht. Die Tomaten und den Spitzpaprika habe ich mit Makrelenpaste gefüllt. Das Rezept habe ich beschrieben unter gefüllte Tomaten. Gruß Hans

04.01.2011 13:28
Antworten
seventy4queenbee

Hallo! Also ich muss auch sagen sehr sehr lecker, vor allem schnell und einfach gemacht und man kann so schön mit dem Geschmack variieren. Beim nächsten mal gebe ich vielleicht noch ein wenig Ajvar mit an die Paste.... gruss Queenbee

04.01.2011 11:47
Antworten
Gelöschter Nutzer

Echt lecker, kann ich nur empfehlen. Die Chilischoten oder Pepperoni sorgen für einen Super Geschmack. Sowas darf auf keinem kalten Büfett fehlen. LG. der Pensionsrat

23.10.2010 11:13
Antworten
Opakochtgut

Hallo MJ52, Ich freue mich, dass es dir geschmeckt hat und bedanke mich für den Kommentar. Lg. Hans

26.09.2010 18:30
Antworten
MJ52

Sehr lecker, kann ich nur empfehlen. Chili hab ich weniger genommen, wir mögens nicht so scharf, dafür habe ich noch etwas Knoblauch u. ein paar frische Kräuter mit reingeschnitten.

26.09.2010 18:10
Antworten